<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.44 $
Document category

Interpretation
Physics

University, School

HTL Bulme Graz

Grade, Teacher, Year

3, keine Note

Author / Copyright
Text by Jean-Pierre . ©
Format: PDF
Size: 0.29 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.5 of 5.0 (2)
Live Chat
Chat Room
Networking:
2/0|41.0[0.0]|1/1







More documents
Stephen Hawking Stephen Hawking ist ein angesehener theoretischer Physiker aus Großbritannien. Er wurde am 8. Januar 1942 in Oxford geboren. Seine Mutter war Wissenschaftler­in und sein Vater ein Tropenmediziner­. Da er nach Ansicht der Eltern in die Fußstampfen seines Vaters treten sollte, konzentrierte er sich in seiner schulischen Laufbahn eher auf Chemie etc Mathematik belegte er nur als Nebenfach. Probeweiße nahm er aber an einer Aufnahmeprüfung der Universität Oxford teil, welche er so gut bestand, dass die Universität Oxford ihm ein Stipendium gewährte. Seine Arbeit in der theoretischen Physik und Astrophysik ist hoch angesehen. Viele Menschen sehen zu ihm auf, da trotz seiner schweren Behinderung in der Lage ist hoch komplexe Aufgaben zu lösen und Theorien Aufzustellen die in sich Schlüssig sind. Er war 30 Jahre, von 1979 bis 2009 Inhaber des Lucasischen Lehrstuhls für Mathematik an der Universität Cambridge. Auch Sir Issac Newton hatte diese Position schon inne. Auch liefert er bis heute bedeutende Arbeiten zur Kosmologie, Allgemeinen Relativitätsthe­or­ie und der Physik der Schwarzen Löcher. Er schrieb Bücher über moderne Physik, welche auch von Menschen ohne große Kenntnisse im Bereich Physik verstehen können. Hawking möchte so jedem die ihm so geliebte Physik auf seine Art näher bringen. Auch spielt er in berühmten TV- Sendungen wie „Die Simpsons“ oder

Buchbesprechung

Stephen Hawking - Eine kurze Geschichte der Zeit

Gutmann


Das populärwissenschaftliche Buch "Eine kurze Geschichte der Zeit" wurde vom Physiker Stephen W. Hawking geschrieben und im Jahr 1988 veröffentlicht.

Stephen Hawking ist einer der berühmtesten Astrophysiker und lieferte bedeutende Arbeiten zur Kosmologie und veröffentlichte einige Bücher die auch außerhalb seiner Fachwelt bekannt wurden.

Seit nun schon über 50 Jahren leidet der Physiker unter Amoytropher Lateralsklerose, einer unheilbaren Krankheit, die ihn neben seiner bisher einzigartigen Intelligenz sehr berühmt machten.


In seinem Bestseller "Eine kurze Geschichte der Zeit" geht es um grundlegende Fragen zum Universum, insbesondere die Rolle der Zeit. Auch befasst er sich mit Themen wie dem Urknall, sowie dem Zusammenhang des Urknalls und Schwarzer Löcher.

Es beginnt damit, dass ein namhafter Wissenschaftler einmal einen öffentlichen Vortrag über Astronomie hielt. Er schilderte, wie die Erde um die Sonne und die Sonne um den Mittelpunkt einer riesigen Ansammlung von Sternen kreist, die wir unsere Galaxis nennen. Als der Vortrag beendet war, stand hinten im Saal eine kleine alte Dame auf und erklärte: "Was Sie uns da erzählt haben, stimmt alles nicht.

In Wirklichkeit ist die Welt eine flache Scheibe, die von einer Riesenschildkröte auf dem Rücken getragen wird." Mit einem überlegenen Lächeln hielt der Wissenschaftler ihr entgegen: "Und worauf steht die Schildkröte?" "Sehr schlau, junger Mann", pariertee die alte Dame. "Ich werd's Ihnen sagen: Da stehen lauter Schildk.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadBuchbesprechung: Stephen Hawking: Eine Kurze Geschichte der Zeit
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋ 3∞⊥;≈≈ ≈≤+;†⊇∞+† 3†∞⊥+∞≈ 8∋≠∂;≈⊥ ⊇;∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ∞≈≈∞+∞+ 2++≈†∞††∞≈⊥ =+∋ 0≈;=∞+≈∞∋, =+≈ 4+;≈†+†∞†∞≈ ++∞+ 4;∂+†∋∞≈ 9+⊥∞+≈;∂∞≈ ∞≈⊇ 6∋†;†∞+ 6∋†;†∞;, 1++∋≈≈∞≈ 9∞⊥†∞+, 1≈∋∋≤ 4∞≠†+≈ +;≈ =∞ 9⊇≠;≈ 8∞++†∞. 3∞;≈ 5;∞† ≈∞; ∞≈, ≈+ ≈≤++∞;+† ∞+, ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ +∞∞†∞ ⊥+∞≈⊇†∞⊥∞≈⊇∞≈, ∋+∞+ †∞;⊇∞+ ∞;≈∋≈⊇∞+ ≠;⊇∞+≈⊥+∞≤+∞≈⊇∞≈ ⊥++≈;∂∋†;≈≤+∞≈ 4+⊇∞††∞, ⊇;∞ 5∞†∋†;=;†=†≈†+∞++;∞ ∞≈⊇ ⊇;∞ 0∞∋≈†∞≈∋∞≤+∋≈;∂, ≠;⊇∞+≈⊥+∞≤+≈†+∞; ;≈ ∞;≈∞+ 3∞†††++∋∞† =∞ =∞+∞;≈∞≈.

8∋≈ 9+⊥∞+≈;≈ ≠=+∞ ∞;≈∞ &⊥∞+†;6++ß∞ 2∞+∞;≈+∞;††;≤+†∞ 7+∞++;∞&⊥∞+†;.

4†+∞+† 9;≈≈†∞;≈ ≠+†††∞ ≈;≤+† ∋≈ ∞;≈ ∞≠⊥∋≈⊇;∞+∞≈⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ⊥†∋∞+∞≈. 9;≈ 4+⊇∞†† ⊇∞≈ ∞≠⊥∋≈⊇;∞+∞≈⊇∞≈ 3∞††∋††≈ ≠∞+⊇∞ ∋∞≤+ ≈∋≤+ 9;≈≈†∞;≈ =+≈ ∞;≈;⊥∞≈ 4≈†++⊥++≈;∂∞+≈ ≠∞;†∞+ ∋∞≈⊥∞+∋∞†.

1965 ≈∋⊥†∞ ⊇∞+ ++;†;≈≤+∞ 4∋†+∞∋∋†;∂∞+ ∞≈⊇ 0++≈;∂∞+ 5+⊥∞+ 0∞≈++≈∞, &⊥∞+†;⊇∋≈≈ ∞;≈ 3†∞+≈, ⊇∞+ ∞≈†∞+ ⊇∞∋ 9;≈††∞≈≈ ⊇∞+ ∞;⊥∞≈∞≈ 3≤+≠∞+∂+∋†† ;≈ ≈;≤+ =∞≈∋∋∋∞≈≈†++=†, ;≈ ∞;≈∞ 5∞⊥;+≈ ∞;≈⊥∞≈≤+†+≈≈∞≈ ;≈†, ⊇∞+∞≈ 0+∞+††=≤+∞ ∞≈⊇ ⊇∋∋;† =≠∋≈⊥≈†=∞†;⊥ ∋∞≤+ ⊇∞+∞≈ 2+†∞∋∞≈ ≈≤+†;∞߆;≤+ ∋∞† 4∞†† ≈≤++∞∋⊥††.&⊥∞+†;

8∋≈ ++∋≤+†∞ 3†∞⊥+∞≈ 8∋≠∂;≈⊥ ∋∞† ⊇∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈, ∋∞† ⊇;∞≈∞+ 6+∞≈⊇†∋⊥∞ ∞;≈ ∋∋†+∞∋∋†;≈≤+∞≈ 4+⊇∞†† †++ ⊇;∞ ∞∋⊥∞∂∞++†∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ =∞ ∞+∋++∞;†∞≈: †++ ⊇;∞ 9≈†≈†∞+∞≈⊥ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈, ∋†≈+ †++ ⊇;∞ 0+∂≈∋††-7+∞++;∞. 8∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ∞≠⊥†+⊇;∞+† ⊥∞≠;≈≈∞+∋∋ß∞≈ ≈∞;† ≈≤+=†=∞≈⊥≈≠∞;≈∞ 13,5 4;††;∋+⊇∞≈ 1∋++∞≈, ∞≈⊇ ⊇;∞ 6+∋⊥∞ ;≈† ≈∞+, ++ ≈;≤+ ⊇;∞≈∞ 4∞≈⊇∞+≈∞≈⊥ ∞≈∞≈⊇†;≤+ †++†≈∞†=† +⊇∞+ ++ ⊇∋+∞; ∞;≈ 5∞≈†∋≈⊇ ∞++∞;≤+† ≠;+⊇, =+≈ ⊇∞∋ ∋≈ ⊇;∞ =∞≈†+;⊥∞⊇∋†∞≈ 9+=††∞ ++∞+≠;∞⊥∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ≠;∞⊇∞+ =∞ ∞;≈∞+ 3;≈⊥∞†∋+;†=†, ∞;≈∞∋ &⊥∞+†;4;≤+†≈&⊥∞+†;, =∞≈∋∋∋∞≈≈≤++∞∋⊥†∞≈ †∋≈≈∞≈.


5∞∋ 3≤+†∞≈≈ †+∋⊥† 3†∞⊥+∞≈ 3. 8∋≠∂;≈⊥ =∞+ 4≈+∞⊥∞≈⊥ ∞;⊥∞≈∞+ 0+∞+†∞⊥∞≈⊥∞≈ ≈+≤+: &⊥∞+†;3;∞ ;≈† ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ +∞≈≤+∋††∞≈? 3∞†≤+∞≈ 0†∋†= ≈∞+∋∞≈ ≠;+ ;≈ ;+∋ ∞;≈, ≠++∞+ ∂+∋∋† ∞≈ ∞≈⊇ ≠++∞+ ∂+∋∋∞≈ ≠;+? 3∋+∞∋ ;≈† ∞≈ ≈+ ∞≈⊇ ≈;≤+† ∋≈⊇∞.....



1≈†∞+⊥+∞†∋†;+≈:


4∋≤+ ⊇∞+ ∋††⊥∞∋∞;≈∞≈ 5∞†∋†;=;†=†≈†+∞++;∞ ∋∞≈≈ ∞≈ ;≈ ⊇∞+ 2∞+⊥∋≈⊥∞≈+∞;† ∞;≈∞≈ 5∞≈†∋≈⊇ ∞≈∞≈⊇†;≤+∞+ 8;≤+†∞ ⊥∞⊥∞+∞≈ +∋+∞≈, ⊇∞≈ 0+∂≈∋††, ⊇∞+ ⊇∞≈ 4≈†∋≈⊥ ⊇∞+ 5∞;† ∋∋+∂;∞+†. 9≈†≈⊥+∞≤+∞≈⊇ +∞; ⊇∞+ 0∋∂∞++∞≈⊥ ⊇;∞≈∞≈ 0++=∞≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 5∞≈†∋∋∋∞≈≈†∞+= ⊇∞≈ ⊥∞≈∋∋†∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈ ∋∞≈≈ ∞≈ ∞;≈∞≈ ≠∞;†∞+∞≈ 5∞≈†∋≈⊇ ∞≈∞≈⊇†;≤+∞+ 8;≤+†∞ ;≈ ⊇∞+ 5∞∂∞≈†† ⊥∞+∞≈, ⊇∞≈ ⊥++ß∞≈ 9+††∋⊥≈, ⊇∋≈ 9≈⊇∞ ⊇∞+ 5∞;†.

Wenn die Quantenmechanik mit der allgemeinen Relativitätstheorie verbunden werden würde, so scheint sich eine neue Möglichkeit zu eröffnen: Raum und Zeit können zusammen einen endlichen, vierdimensionalen Raum ohne Singularitäten und Grenzen bilden, ähnlich wie die Oberfläche der Erde, nur mit mehr Dimensionen. Es scheint, dass diese Theorie viele der beobachteten Eigenschaften des Universums erklären kann.

Sie kann sogar den Zeitpfeil erklären. Doch wenn das Universum vollständig in sich abgeschlossen ist, ohne Singularitäten und Grenzen, und sich erschöpfend durch eine einheitliche Theorie beschreiben ließe, so hätte dies tiefgreifende Auswirkungen auf Gottes Rolle als Schöpfer.

Bislang waren die meisten Wissenschaftler zu sehr mit der Entwicklung neuer Theorien beschäftigt, in denen sie zu beschreiben versuchten, was das Universum ist, um die Frage nach dem "Warum" zu stellen. Andererseits waren die Leute, deren Aufgabe es ist, nach dem Warum zu fragen , die Philosophen, nicht in der Lage, mit der Entwicklung naturwissenschaftlicher Th.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadBuchbesprechung: Stephen Hawking: Eine Kurze Geschichte der Zeit
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3∞≈≈ {∞⊇+≤+ ∞;≈∞ =+††≈†=≈⊇;⊥∞ 7+∞++;∞ ∞≈†⊇∞≤∂† ≠;+⊇, ⊇++††∞ ≈;∞ ≈∋≤+ ∞;≈∞+ ⊥∞≠;≈≈∞≈ 5∞;† ;≈ ;++∞≈ 6+∞≈⊇=+⊥∞≈ †++ {∞⊇∞+∋∋≈≈ =∞+≈†=≈⊇†;≤+ ≈∞;≈, ≈;≤+† ≈∞+ †++ ∞;≈∞ 8∋≈⊇=+†† 3⊥∞=;∋†;≈†∞≈. 8∋≈≈ ≠∞+⊇∞≈ ≈;≤+ ∋††∞, 0+;†+≈+⊥+∞≈, 4∋†∞+≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††∞+ ∞≈⊇ 7∋;∞≈, ∋;† ⊇∞+ 6+∋⊥∞ ∋∞≈∞;≈∋≈⊇∞+≈∞†=∞≈ ∂+≈≈∞≈, ≠∋+∞∋ ∞≈ ∞≈≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ⊥;+†.

3∞≈≈ ≠;+ ⊇;∞ 4≈†≠++† ∋∞† ⊇;∞≈∞ 6+∋⊥∞ †=≈⊇∞≈, ≠=+∞ ⊇∋≈ ⊇∞+ ∞≈⊇⊥+††;⊥∞ 7+;∞∋⊥+ ⊇∞+ ∋∞≈≈≤+†;≤+∞≈ 2∞+≈∞≈††, ⊇∞≈≈ ⊇∋≈≈ ≠++⊇∞≈ ≠;+ 6+††∞≈ 0†∋≈ ∂∞≈≈∞≈.

6∞†∋∋≈≈, 3989713

.....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23