swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Unsere Buchangebote im Druck - Vertrieben von Amazon - Seite 17

Die Täufer im Südwesten Universität Stuttgart Historisches Institut Abteilung Landesgeschichte Hauptseminar: Die Reformation und der Südwesten des deutschen Reiches Prof. Dr. Quarthal Wintersemester 2006/07 Inhalt 1. Einleitung . 3 2. Forschungsstand 4 3. Ausgangslage für die Verbreitung der Täuferbewegung . .6 4. Täufer im Südwesten 8 4.1 Horb und Rottenburg . 9 4.2 Esslingen .10 4.3 Schwäbisch Gmünd . 11 4.4 Heilbronn . 11 4.5 Herzogtum Württemberg .12 5. Ergebnisse 13 6. Literatur .18 Einleitung Neben Luthers Reformation entstand eine Vielzahl an religiös-spirituel­len Bewegungen, die dieser unter dem Sammelbegriff der Schwärmer zusammenfasste, in der heutigen Forschung auch unter dem Begriff der radikalen Reformation geführt, sind diese in ihren Vorstellungen oft sehr widersprüchlich und stehen in Konkurrenz zueinander. Diese Gegensätze galten bereits bei den Zeitgenossen als charakteristisch und „war geradezu ein Zeichen ihrer häretischen, ja diabolischen Absicht, Unruhe und Streit unter die Menschen zu tragen“.[1] Ganz im Gegensatz dazu steht die „Einheit des Täufertums trotz seiner VielfältigkeitR­20;.[2] „Die Täufer haben aus Protest gegen die kirchlich-gesellsc­haftlichen Missstände des ausgehenden Mittelalters und aus Enttäuschung über die lutherische und zwinglische Reformation nach neuen Formen religiöser Kommunikation...

Andrea F.
EUR 8.80 - PDF
EUR 10,99 - Buch

Hausarbeit Thema: Psychische Gesundheit im Lehrerberuf Inhaltsverzeichnis­ 1 Einleitung. 2 2 Psychische Gesundheit – Was ist das?. 2 3 Potsdamer Lehrerstudie. 3 3.1 Psychische Gesundheit im Lehrerberuf–­Analyse eines veränderungsbedürf­tigen Zustandes. 3 3.1.1 Das diagnostische Verfahren AVEM 3 3.1.2 Verhaltensmuster. 4 3.1.2.1 Muster G 4 3.1.2.2 Muster S. 4 3.1.2.3 Muster A 5 3.1.2.4 Muster B. 5 3.1.3 Situationsanalyse.­ 6 3.1.3.1 Berufsvergleich. 6 3.1.3.2 Regionenvergleich.­ 7 3.1.3.3 Geschlechtervergle­ich. 7 3.1.3.4 Altersvergleich. 8 3.1.4 Beanspruchung und schulische Arbeitsbedingungen­. 9 3.1.5 Fazit der ersten Lehrerstudie. 10 3.2 Psychologische Unterstützungsange­bote für Lehrerinnen und Lehrer. 11 3.2.1 Analyse und Gestaltung von Arbeitsbedingungen­ und Arbeitsabläufen. 11 3.2.2 Unterstützung der Führungsarbeit und Teamentwicklung in der Schule. 12 3.2.2.1 Unterstützung der Schulleitung. 12 3.2.2.2 Unterstützung der Teamentwicklung. 13 3.2.3 Intervention mittels Training. 14 3.2.3.1 Schulleiterspezifi­sches Training. 15 3.2.3.2 Potsdamer Trainingsmodell für Lehrer und Lehrerinnen. 15 3.2.3.3 Praxisrelevanz eines Trainings für Lehrämter. 19 3.3 Fazit. 21 4 Literaturverzeichn­is. 22 1 Einleitung In unserer heutigen schnelllebigen Gesellschaft, die gekennzeichnet ist durch rasch wechselnde...

Andrea F.
EUR 14.90 - PDF
EUR 10,99 - Buch

Nietzsche, Jenseits von Gut und Böse (und andere Schriften) Erläutern Sie Nietzsches Unterscheidung von Herrenmoral und Sklavenmoral. Welche Funktion erfüllt diese Unterscheidung für Nietzsches Verständnis von Moralität? Diskutieren Sie Probleme, die sich aus Nietzsches Unterscheidung ergeben. Text: Nietzsche, Jenseits von Gut und Böse, Neuntes Hauptstück, insbes. Abschnitte 257-265; Zur Genealogie der Moral, Erste Abhandlung. Empfohlene Sekundärliteratur:­ Otfried Höffe (Hrsg.), Friedrich Nietzsche, Zur Genealogie der Moral (Reihe Klassiker auslegen), Berlin: Akademie Verlag 2004. Insbesondere die Beiträge von Jean Claude Wolf und Robert Pippin (S. 31-63) Inhaltsverzeichnis­ Einleitung .3 Nietzsche Kurzbiografie 3 Der Gott ist tot 4 Herrenmoral 6 Sklavenmoral . 8 Wille zur Macht .9 Die Moral bei Nietzsche 12 Analyse .16 Ich bin kein Mensch, ich bin Dynamit . 22 Quellenangabe .24 Einleitung In den nun folgenden Erörterungen, versuche ich der Frage nachzugehen, was Nietzsche unter Herren- und Sklavenmoral verstanden hatte. Diese besonders im Nationalsozialismu­s missbrauchte Unterscheidung, insbesondere der Begriff des Übermenschen, der blonden Bestien und der Kritik an der Religion, sind entscheidende Merkmale des radikalen Denkers. Mit dem Willen zur Macht oder auch anders ausgedrückt, mit dem Willen zum Wohlstand, zum gesteigertem Wohlbefinden, drückt...

Andrea F.
EUR 8.80 - PDF
EUR 10,99 - Buch

Kritik und Probleme der Interkulturellen Pädagogik Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung  1 2. Pädagogisierung eines gesellschaftlichen Problems  2 3. Kultur und Identität in der Interkulturellen Pädagogik  3 3.1 Kultur  3 3.2 Identität 7 4. Die Thematisierung der kulturellen Differenz  9 4.1 Die Vorenthaltung Subjekts  10 4.2 Ort- und Subjektbegriff in der Sozialpädagogik  14 4.3 Subjekt und Ort als Reflexionsrahmen  15 4.4 Subjektivität als Handlungsrahmen  17 5. Fazit 19 6. Literaturverzeichn­is  21 1. Einleitung In den letzten Jahren ist eine dunkle Aschenwolke über den Himmel der Pädagogik gezogen und sie hat sich verbreitet und immer weiter munter entfaltet. Alle Prognosen deuten auch nicht auf einen baldigen Rückzug hin. In der Bundesrepublik Deutschland haben sich die Länder 1996 darauf geeinigt, dass interkulturelle Aspekte nicht mehr Zusatzaufgabe der allgemeinen Bildung, sondern deren Hauptziel sein sollen. In der alten Republik Österreich  ist interkulturelle Pädagogik zu den Hauptprinzipien der Schulpolitik geworden (vgl. Gogolin). Ein kurzer Blick in die Institutionen der Sozialpädagogik, Sozialarbeit und sogar der Erwachsenenbildung lässt erkennen, dass auch hier mehr und mehr interkulturelle Konzeptionen und Überlegungen angestrebt werden. Dies zeigt sich vor allem in den Qualifikationsanfo­rderungen, wenn sie auf interkulturelle...

Andrea F.
EUR 8.80 - PDF
EUR 10,99 - Buch

Unternehmensspiele­ - Realitätsnahe Trainingsfelder oder doch nur Spielerei? Integrationsprojek­t an der FHS St. Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften 2009 FHS-Projektteam / Verfasserin: Kundschaft: Wissenstransferste­lle FHS St. Gallen Coach: Sprach-Coach: Eingereicht am: 2. Juni 2009 Vorwort Im Rahmen des Integrationsprojek­tes an der FHS St. Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, durften wir uns mit dem Thema „Unternehmen­sspiele – Realitätsnahe Spielfelder oder doch nur Spielerei?“ befassen. Die Themenzuteilung erwies sich anfangs als nicht sehr zufriedenstellend,­ da wir ein anderes Thema bevorzugt hatten. Die mangelnden Vorkenntnisse und somit das fehelende Interesse für diese Thematik war mitunter der Grund für die anfänglichen Schwierigkeiten bei der Recherche. Das Interesse, oder besser gesagt, die Begeisterung für Planspiele steigerte sich jedoch schnell, einerseits dank den Gesprächen mit den zwei interviewten Unternehmen, andererseits durch die persönlichen Erfahrung mit Planspielen während dem Unterricht. Aus diesem Grund geht ein besonderer Dank an Herrn Samuel Aeschbacher, Verantwortlicher für Seminare der AXA Winterthur sowie an Herrn Dr. Philipp Thalmann, Head of Learning and Development bei der Sulzer AG, die sich freundlicherweise die Zeit für uns genommen, um ihre Erfahrungen mitzuteilen....

Andrea F.
EUR 9.90 - PDF
EUR 9,72 - Buch

Robert Langdon ist aus beruflichen Gründen in Paris. Kurze Zeit nach seiner ersten Vorlesung über die Bedeutung von Symbolen bekommt er einen Anruf von dem Polizeichef Fache. Langdon wird von ihm zum Louvre bestellt, dort erfährt dieser, dass der Chefkurator Jacques Sauniere ermordet wurde, was er von Fache jedoch nicht erfährt, ist dass er selbst der Hauptverdächtige ist, da Langdon, laut Saunieres Terminkalender, der letzte war, der den Ermordeten gesehen hat. Jedoch fand dieses Treffen nie statt. Jacques Sauniere liegt nackt am Boden in der Grande Halle des Louvres umgeben von einem gezeichneten Kreis, auf seinem Bauch findet sich ein mit Blut geschriebenes Pentagramm, dies gleicht der Studie nach Vitruv von Da Vinci. Neben der Leiche steht mit unsichtbarer Tinte die Zahlen „13 3 2 21 1 1 8 5“ und die Worte „O Draconian Devil, Oh Lame Saint“ (z.dt: „Oh drakonischer Teufel, oh, lahmer Heiliger“) Hier kommt die Kryptologin Sophie Neveu der Dechiffrierabteilu­ng Paris’ ins Spiel. Sie erkennt die Fibonacci Folge (1 1 2 3 5 8 13 21) in der ungeordneten Zahlenreihe. Neveu hält Langdon für Unschuldig und will diesem helfen zu fliehen. Jedoch bleiben die beiden im Louvre, denn sie erkennen in dem unsinnigen Schreiben neben der Leiche ein Anagramm, also eine wahllose Aneinanderreihung von Buchstaben, die nach einer erneuten Ordnung ein anderes Wort bzw. Satz...

Andrea F.
EUR 8.80 - PDF
EUR 10,99 - Buch

Hausarbeit über die Geomorphologie des deutschen Alpenvorlandes Inhaltsverzeichnis­ 1. Charakteristika des deutschen Alpenvorlandes S. 2 2. Morphologische Vorgänge des Tertiärs S. 3 2.1 Aufbau und Schichtfolge der Molassegesteine S. 4 2.1.1 Untergrund des Molassebeckens S. 5 2.1.2 Untere Meeresmolasse (UMM) S. 6 2.1.3 Untere Süßwassermolasse (USM) S. 7 2.1.4 Obere Meeresmolasse (OMM) S. 8 2.1.5 Obere Süßwassermolasse (OSM) S. 8 2.2 Entwässerungsnetz des Molassebeckens im Pliozän S. 11 3. Morphologische Vorgänge des Quartärs S. 11 3.1 Bildungen der Biber-Eiszeitengru­ppe (Ältestpleistozän)­ S. 13 3.2 Bildungen der Donau-Eiszeitengru­ppe (Ältestpleistozän)­ S. 14 3.3 Bildungen der Günzeiszeit (Altpleistozän) S. 14 3.4 Bildungen der Mindeleiszeit (Altpleistozän) S. 15 3.5 Bildungen der Rißeiszeit (Mittelpleistozän)­ S. 16 3.6 Bildungen der Würmeiszeit (Jungpleistozän) S. 17 3.7 Holozäne Bildungen S. 20 4. Literaturverzeichn­is S. 22 Charakteristika des deutschen Alpenvorlandes Als Alpenvorland bezeichnet man eine etwa 800km lange Hochebene, die den Verlauf der Alpen von Genf bis nordwestlich von Wien begleitet. Im Süden wird sie durch das Hochgebirge begrenzt, im Norden durch den Südrand von Schweizer Jura, Schwäbisch-Fränkis­cher Alb, Bayerischem Wald und Böhmischer Masse – einer Trennungslinie, die ungefähr dem heutigen Verlauf der...

Andrea F.
EUR 9.90 - PDF
EUR 10,99 - Buch

Territorien des Selbst Literaturanalyse zu Maja Suderlands „Territorien­ des Selbst“ – Kulturelle Identität als Ressource für das tägliche Überleben im Konzentrationslage­r INHALTSVERZEICHNIS­ 1. EINLEITUNG 3 2. ANNÄHERUNG an das Thema. 4 3. TERRITORIEN DES SELBST. 7 3.1. Einführung in das Werk. 7 3.2. Bildung und kulturelle Identität im Konzentrationslage­r 7 3.2.1. Die Gesellschaftstheor­ie von Pierre Bourdieu. 8 3.2.2. Zygmunt Bauman’s Kulturtheorie. 10 3.3. Historischer Abriss. 13 3.3.1. Die Konzentrationslage­r 13 3.3.2. Zur Geschichte Deutschlands – die Entwicklung einer beschämten Nation. 13 3.4. Die Häftlinge. 15 3.5. Der Blick nach Innen. 16 3.5.1. Jean Améry. 17 3.5.2. Primo Levi 20 3.5.3. Theoretische Gegenüberstellung Améry – Levi 22 3.6. Territorien des Selbst 23 4. FAZIT. 24 5. LITERATURVERZEICHN­IS. 27 1. EINLEITUNG Wenn man sich als junge(r) Forscher(in) vor die Herausforderung gestellt sieht, sich mit einer bestimmten Thematik zu beschäftigen, wird man wahrscheinlich die üblichen Arbeitsschritte einleiten. Anfänglich bedeutet dies, sich ein wenig mit dem Thema vertraut zu machen und je nach gewählter Methodik es bei diesem Wissensstand zu belassen (vgl. Grounded Theory) oder weitere theoretische Anstrengungen zu unternehmen. Wie wagt man sich jedoch an einen „Forschungsg­egenstand“...

Andrea F.
EUR 3.90 - PDF
EUR 14,80 - Buch

E.T.A. Hoffmann und das gefährliche zweite Ich. Romantische Motive in den Werken „Der Sandmann“ und „Die Elixiere des Teufels“ Fachbereichsarbeit­ aus Deutsch am BORG Dreierschützengass­e vorgelegt von Müller, 8c bei Mag. Gertrud Kerschbaumer Graz, am 27.02.2009 Einleitung Ziel dieser Arbeit ist es, dem Romantischen auf die Spuren zu kommen. Speziell wird die Schauerromantik bearbeitet, die man zur Spezialität E.T.A. Hoffmanns zählt. Um auf den Autor näher einzugehen, findet man in der Arbeit eine Biographie, die das fassadenreiche Leben E.T.A. Hoffmanns widerspiegelt. Neben der Biographie befasst sich die Arbeit mit einem literaturhistorisc­hen Rückblick in die Romantik, damit man etwas über Zeit und Epoche erfährt und um behandelte Motive besser verstehen bzw. um sie sich besser Vorstellen zu können. Weiters wird das schauerromantische­ Werk „Der Sandmann“ zusammengefasst und die im Text vorkommenden Personen charakterisiert. Auch dazugehörige, in der Romantik auftauchende Motive werden bearbeitet, um das Werk richtig zu deuten und zu verstehen. Neben „Der Sandmann“ wird das Werk „Die Elixiere des Teufels“ in der Arbeit untersucht. Mit einer Zusammenfassung versucht man für den komplexen und verstrickten Inhalt Verständnis zu schaffen. Dabei hilft auch die Stammtafel des Protagonisten. Der Schwerpunkt...

Andrea F.
EUR 9.90 - PDF
EUR 14,80 - Buch

4.5. Erinnerung und Vergangenheit als Gefängnis Das soziale Gefüge, das in Moor aufrechterhalten wird, scheint aufgrund der Aufstülpung vergangener Ereignisse, die kollektiviert erinnert werden sollen, als eine Art von Gefängnis zu fungieren. Es scheint, als seien die Bewohner Moors „( ) Gefangene inmitten der Welt, abgeschnitten von der wahren äußerlichen Wirklichkeit. Die Welt als Gefängnis und der Körper als Gefängniszelle ( ).“[182] Wie schon erwähnt wurde, sind die Moorer von den Alliierten zu den Erinnerungen gezwungen, indem sie zu Schaustellern des Vergangenen gemacht wurden. Die zu Erinnerung gezwungen Individuen sind in einem Gebietseinschluss territorial wie auch mental gefangen und haben keine Möglichkeit, sich dieser aufgestülpten Einhaltsgewährung ohne ausgeschriebene Sanktionen zu entziehen.[183] „ Die Identität aller drei Personen wird zu einem großen Teil definiert durch die Geschichte, das heißt durch den vergangenen Krieg inklusive der darin begangenen Verbrechen. Man kann sagen, dass alle drei Konkretisierungen der Nachkriegsgeschich­te sind ( ). Alle drei sind Gefangene der Geschichte, leiden an der Vergangenheit, die durch die Erinnerungsrituale­ der Siegermacht und die mangelnde echte Auseinandersetzung­ mit ihr zur unvergänglichen gemacht wird.“[184] Besonders bei Ambras lassen die allgegenwärtigen Erinnerungen...

Andrea F.
EUR 14.90 - PDF
EUR 14,80 - Buch






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents