<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 4.12 $
Document category

Report
Medical Science

University, School

Universität Stuttgart

Grade, Teacher, Year

1-, 2011

Author / Copyright
Text by Pascale R. ©
Format: PDF
Size: 0.73 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.8 of 5.0 (3)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|95.0[-0.5]|3/11







More documents
BOGY-Bericht des Praktikums bei der Firma Sparkasse Pforzheim Calw, Inhaltsverzeich­nis 1. Meine Erkundungsstell­e 2. Abgleich von Berufsbild und Berufswirklichk­eit 2.1. Berufsbild eines Bankkaufmanns 2.2. Meine Erwartungen 2.3. Meine Interessen in Bezug auf den Beruf 2.4. Mein Praktikum 2.4.1. Mein erster Tag 2.4.2. Meine Vorstellungen des Berufs und ihre Richtigkeit 2.4.3. Wurden meine Erwartungen erfüllt? 2.4.4. Fühle ich mich für den Beruf geeignet? 3. Berufsaussichte­n 4. Persönliches Fazit 5. Quellen 1. Meine Erkundungsstell­e…
BOGY Bericht: Systemelektroni­ker bei der Deutschen Telekom Inhaltsverzeich­nis I. Persönliche Eignung und Neigung 3 II. Die Suche nach dem Erkundungsplatz 4 III. Deutsche Telekom AG 5 IV. Tagesberichte 7 a) Tag 1: Montag, 18.03.2013 7 b) Tag 2: Dienstag, 19.03.2013 10 c) Tag 3: Mittwoch, 20.03.2013 13 d) Tag 4: Donnerstag, 21.03.2013 16 e) Tag 5: Freitag, 22.03.2013 19 V. Zielberuf: IT-Systemelektr­oni­ker/in 21 VI. Persönliches Fazit 22 VII. Quellen 23 VIII. Danksagung 24 IX. Erklärung 25 X. Anhang 26 I. Persönliche Eignung…
BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine


Kelterplatz 6

74343 Sachsenheim

Klasse 10c

BOGY- Bericht

18.02.2013- 22.02.2013

Beruf: Krankenschwester in der chirurgischen Klink

Krankenhaus Mühlacker

Hermann-Hesse-Straße 34

75417 Mühlacker

Telefon: 07041 15-1

Inhaltsübersicht

  1. Persönlichkeitsanalyse S.1

  2. Beschreibung der Erkundungsstelle S.2

  3. Persönliche Reflexion

  • Erwartungen S.2

  • Tätigkeiten S.3, 4

  • Fazit S. 4,5

4. Fakten zum Beruf als Krankenschwester S.6

5. Anhang:

Lebenslauf

Anschreiben

Fotos

Persönlichkeitsanalyse

Meine Motivation, eine Aufgabe zu erledigen, besteht darin, dass ich selbst Spaß und Interesse an dieser Aufgabe haben muss. Dieses Interesse sehe ich bei mir im Beruf nur darin, wenn ich soziale Aufgaben erledigen kann und somit Menschen bei ihren Problemen helfen kann.

Ich bevorzuge einen Beruf, der Abwechslung mit sich bringt. Diese Abwechslung lässt sich hauptsächlich bei der Zusammenarbeit mit Menschen finden, weil jeder Mensch anders ist und somit seine eigene Persönlichkeit mit in den Beruf bringt. Diese Abwechslung motiviert mich selbst dazu, Menschen in Krisen zu helfen und beispielsweise Kranke und Verletzte zu pflegen und zu betreuen.

Es bringt mir Spaß und Freude, wenn ich sehe, dass ich Menschen bei ihren Problemen helfen konnte, was mich wiederum dazu antreibt, noch mehr Gutes zu tun. Insofern wäre ein Bürojob für mich keine Alternative, da man in einem solchen meist für sich alleine arbeitet und ich nicht die Möglichkeit hätte, meinen Wunsch, mit Menschen zusammenzuarbeiten, auszuleben.

Dies brachte mich letztendlich zu dem Entschluss, meinen BOGY- Praktikumsplatz in einem Krankenhaus zu vollziehen und dabei kam mir zuerst das Krankenhaus in Mühlacker, in dem ich selbst geboren wurde, in den Sinn.

1

Meine Erkundungsstelle

Im Krankenhaus selbst gibt es verschiedene Fachabteilungen und ich bewarb mich im Bereich Chirurgie. Die Chirurgie befasst sich mit der Behandlung von Krankheiten und Verletzungen durch direkte, manuelle oder instrumentelle Einwirkung auf den Körper des Patienten (Operation).

In der Chirurgie werden verletzte Körperteile zum Zweck der Heilung wieder zusammengefügt oder genäht, kranke Organe vollständig oder teilweise entfernt. Eine zentrale Aufgabe der Chirurgie ist von jeher die Blutstillung bei Verletzungen.

Meine Erwartungen

Das Praktikum als Krankenschwester zeigte mir, wie wichtig es für mich ist, anderen Menschen zu helfen um mich selbst besser zu fühlen. Daher wählte ich auch bewusst meinen BOGY- Platz im Krankenhaus, weil ich persönlich gerne mit anderen Menschen zusammenarbeite und dies bevorzuge als einen Bürojob.

Ich kam ins Krankenhaus mit der Erwartung, Kranke zu pflegen, für sie da zu sein und sie zu versorgen. Dies wurde mir auch erfüllt, und das aufregende war, dass man jeden Tag neuen Herausforderungen gestellt wurde und somit mein Tätigkeitsfeld, durch die unterschiedlichen Patienten, abwechs.....[read full text]

Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Dann wurde das Mittagessen verteilt und anschließend wieder eingesammelt und meistens war meine Schicht danach zu Ende.

3


Mein Fazit

Den kranken Menschen zu helfen gab mir selbst das Gefühl, dass mich diese Menschen wirklich brauchten und daher hatte ich Spaß an meinem Tätigkeitsfeld.

Bei einem solchen Beruf sollte man jedoch rund um die Uhr Einfühlungsvermögen für die kranken Patienten haben und versuchen, alles Mögliche zu tun, damit sich die Kranken wohlfühlen. Daher muss man sehr belastbar sein und selbst in der Pause für die Patienten erreichbar sein, was für mich teilweise nicht ganz einfach war.

Oftmals kam es auch zu Schwierigkeiten an mangelndem Personal und daher ist es bei einem solchen Beruf besonders wichtig, flexibel zu sein und kurzfristig eine weitere Schicht zu übernehmen. Ein Nachteil ist auch, dass man als Krankenschwester auch am Wochenende und somit auch am Sonntag arbeiten muss und somit oft keinen komplett freien Tag in der Woche hat.

Auch während der Arbeitszeit gab es Höhen und Tiefen- manchmal gab es viele Patienten und dazu noch Anspruchsvolle, während zu anderen Zeiten die Anzahl an Patienten geringer war und somit für das Pflegepersonal nicht so stressig.

4

Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Bis zu 2500€


Voraussetzungen, die immer erfüllt sein müssen:

> Freude im Umgang mit Menschen

> Freundliches Auftreten

> Persönliches Engagement

> Die Liebe zur Arbeit im Team

6

Lebenslauf

Persönliche Daten

Name: Meike

Anschrift: Kelterplatz 6

74343 Sachsenheim

Telefon: 07147/ 900110

E-Mail: ri-anni@web.de

Geburtsdatum: 06.02.1997 in Mühlacker

Geburtstort: Mühlacker

Schulausbildung

09/2003 – 07/2007 Grundschule Hohenhaslach

09/2007 – 07/2015 Stromberg-Gymnasium / Vaihingen an der Enz

Schulabschluss

07/2015 Abitur

Kenntnisse & Interessen

Fremdsprachen: Englisch- Verhandlungssicher, Französisch- gute Kenntnisse

PC- Kenntnisse: Windows, Word, Excel, PowerPoint

Hobbys: Querflöte spielen, Tanzen, Schi fahren, lesen



.....

Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Ich möchte die Praktikumszeit bei Ihnen nutzen, um einen umfangreicheren Einblick in die verschiedenen Bereiche einer Gesundheits- Krankenpflegerin zu bekommen.
Über die Möglichkeit zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen

Anlagen : Lebenslauf, Zeugniskopie



Für Präsentation:

Die Suche nach meinem Erkundungsplatz

  • Ich wollte sozialen Beruf machen und da kam mir zuerst das Krankenhaus, in dem ich selbst geboren wurde, in den Sinn.

  • Mit der ersten Bewerbung wurde mir sofort zugesagt.

Kurzvorstellen des Krankenhauses:

  • Krankenhaus Mühlacker gehört zu der RHK GmbH- Regionale Kliniken Holding.: kommunaler Verbund aus zehn Kliniken in den Landkreisen Ludiwgsburg, Enzkreis und Karlsruhe.

  • (Umfangreiches medizinisches Leistungsspektrum, gute Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und der Austausch mit Spezialisten im Verbund der RKH GmhB)

    Chirurgische Klinik:

        • Ambulante Operationen

        • Eingriffe am Verdauungstrakt (Magen, Galle, Leber…)

        • Unfallchi.....

Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

 

Ca. 7.45 Uhr: Verteilung des Frühstücks an die Frauen, die nicht zum Buffet gehen wollen

 

Ca. 8.00 Uhr: Visite mit den Ärzten und dem ganzen Pflegepersonal

Ca. 9.30 Uhr: Besuch des Kinderarztes zur Untersuchung der Neugeborenen

Ab. 9.30 Uhr: Betten machen und Schränke auffüllen

Ca. 12.00 Uhr: Ausgabe des Mittagsessens

Von 12.00 - 17.00 Uhr: Verschiedener Aufgabenbereich

Ca. 17.00 Uhr: Ausgabe des Abendessens

Wie schon in dem vorletzten Punkt gesagt, kann man nicht voraus sehen was zwischen den festen Terminen für Tätigkeiten anstehen. Ich werde aber diese Aufgaben in der Kategorie "meine Tätigkeiten" noch aufzählen. Hier auch nicht benannt, ist die Besucherzeit, die für Väter und Kinder von 10.00 Uhr - 20.00 Uhr und für Verwandte bzw.

Bekannte von 15.0.....

Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.

Wenn ein Patient zwischendurch einen Wunsch hatte, wie zum Beispiel eine neue Wasserflasche, ein frisches Handtuch oder Hilfe beim Aufstehen aus dem Bett, musste ich dies selbstverständlich mit Freundlichkeit und Geduld auch erledigen.

Bewertung der Stelle: Mir persönlich hat das Praktikum als Krankenschwester Spaß gemacht, weil man viel mit Menschen zusammenarbeitet, was auch viel Abwechslung in den Beruf gebracht hat. Man sollte jedoch sehr geduldig sein und gut mit Menschen umgehen können, da die Patienten sich wohlfühlen sollten und nicht noch zusätzlich .....


Download BOGY-Bericht: Krankenschwester in der chirurgischen KlinkEine
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents