<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.26 $
Document category

Essay
German studies

University, School

Lise-Meitner Schule, Stuhr Moordeich

Author / Copyright
Text by Edith F. ©
Format: PDF
Size: 0.15 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|0/3







More documents
Kurzgeschichte Das Geheimnis von Krabat Es war einmal vor wirklich sehr langer Zeit ein Junge. Dieser hieß Krabat und war ungefähr 13 Jahre alt. Wir befanden uns im Mittelalter wo die Leute noch daran glaubten, dass die Personen die rote Haare hatten Hexen und Zauberer waren. Zum Glück hatte Krabat keine roten Haare. Er war nämlich auch ein Zauberer. Aber ein ganz besonderer. Zauberer und vor allem Hexen werden mit dem bösen verglichen. Krabat aber war ein Junge, der den Menschen mit seiner Magie geholfen hat. Als Krabat zum Beispiel gesehen hat, das Ein Vater seinen Sohn schlägt, weil er eine schlechte Note in Latein bekommen hat. Dazu hatte er den kleinen der höchstens 5 Jahre alt war, das ganze Geld was er hatte einkassiert. Da das noch nicht genug war, hat der Vater ihn ohne Geld einfach aus dem Haus geworfen. Und dabei gesagt: „Los mach das du wegkommst und las dich ja nie wieder blicken hast du gehört?“ Dann ist Krabat in das Haus gegangen und meinte, dass es nicht geht seinen Sohn zu schlagen und ihn rauszuwerfen. Krabat hatte den Vater tief in die Augen gesehen. So das er so etwas wie Hypnotisiert wurde. Dann sprach Krabat: „Wenn ich bis drei zähle dann holst du deinen Sohn wieder, eins, zwei, drei!“ Kaum hat er es gesprochen ging er zu seinem Kind das völlig zerstört am Boden lag und meinte, dass du wieder kommen darfst. Darauf freute er sich. Ja und dann ..

Kurzgeschichte


Das Glücksspiel


Als Papa gerade von seiner Arbeit in sein Auto stieg, sah er vor sich auf einmal ein großes Loch. Er sah das es viele Bunte Farben hatte. Es wirbelte Blätter auf und saugte sie schließlich auf. Bis dann auch der arme Papa aufgesaugt wurde. Er befand sich jetzt in einem Tunnel, leuchtend bunter Farben. Er sah das Ende des Tunnels schon kommen. Ein Weißer Stern kam immer näher und näher.

Bis der Stern ihn schließlich verschlang. Als er wieder zu sich kam befand er sich auf einer Wiese. Vögel zwitscherten und die Sonne ging unter. Er dachte nur: Oh nein heute ist doch mein Geburtstag und meine Familie wollte mit mir doch am Abend Essen und Feiern gehen. Wie komme ich hier nur wieder weg?

Er setzte sich in das weiche grüne Gras und dachte nach. Auf einmal sah er eine Schlange durch das Gras kriechen. Sie sagte ihm: „Wenn du hier wieder weg willst musst du mir nur folgen!“ Papa war erst ein bisschen skeptisch, aber dann erinnerte er sich an seine Familie und das er auf den schnellst möglichen Wege nach Hause kommen will.

Also folgte er der Schlange. Papa folgt der Schlange an einen Strand. Sie gingen ihn entlang. Er hörte das Meer rauschen und dachte an seine Familie. Wie sie di Urlaube am Meer verbracht haben. Komme ich je wieder nach hause? Fragte er sich. Aber dann schüttelte er insgeheim den Kopf und sagte sich: Nein, ich komme schon irgendwie mit der Hilfe von .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadBeispiel einer Kurzgeschichte: Das Glücksspeil. Wie schreibe ich eine Kurzgeschichte
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋≤+ ∞;≈∞+ +∋†+∞≈ ≈†∞≈⊇∞ 6∞ß∋∋+≈≤+ ∂∋∋∞≈ ≈;∞ ∋≈ ∞;≈∞+ 3†∋⊇† ∋≈. 3;∞ ⊥;≈⊥∞≈ =∞ ∞;≈∞∋ 3;+†≈+∋∞≈. 8∞+ 3;+† +∋††∞ ⊇+∞; 3≤+≠∞;≈∞. 9+ ⊥;≈⊥ =∞ 0∋⊥∋ ∞≈⊇ ≈≤+†∞⊥ ;+∋ ⊇;∞ 3 3≤+≠∞;≈∞ =++. 9+ ∂+≈≈†∞ ≈;≤+ ∞;≈∞≈ ⊇∋=+≈ ∋∞≈≈∞≤+∞≈. 9≈ ≈+†††∞ =∞∋ ⊥†+≤∂ ⊇;∞≈∞≈. 8∞≈≈ ⊇∋≈ ++∋∞≤+†∞ 0∋⊥∋ ∞∋ ≈∋≤+ 8∋∞≈∞ =∞ ∂+∋∋∞≈. 8∋≈ 3≤+≠∞;≈ †+†⊥†∞ 0∋⊥∋. 8;∞ 3≤+†∋≈⊥∞ †+++†∞ ∋††∞ =∞ ⊇∞∋ 4∋+∂†⊥†∋†=. 1≈ ⊇∞+ 4;††∞ ⊇∞≈ 4∋+∂†⊥†∋†=∞≈ ≈†∋≈⊇ ∞;≈ 3+∞≈≈∞≈.

8;∞ 3≤+†∋≈⊥∞ ≈∞†=†∞ ≈;≤+ ∋∞† ⊇∞≈ 3+∞≈≈∞≈, ∞≈⊇ ⊥∞≤∂†∞ ≈∋≤+ ++∞≈. 8∋+∋∞† +;≈ ⊥∞≤∂†∞ 0∋⊥∋ ∋∞≤+ ≈∋≤+ ++∞≈. 1≈ ⊇∞≈ 3+†∂∞≈ ⊇∞≈ 8;∋∋∞†≈ ∞+≈≤+;∞≈ ⊥†+†=†;≤+ ∞;≈ 9+⊥†. 9+ ≈⊥+∋≤+: 3∞≈≈ ⊇∞ ∞≈ ≈≤+∋††≈† ∋;† ∞;≈∞∋ 4∋⊥≈∞†∞≈ ⊇∋≈ 3∞+†=+††∞ 9;≈∞≈≈†+≤∂, ⊇∋≈ ∞≈ ⊇++† ≈∞+ ∞;≈∋∋† ⊥;+†, +∞+∋∞≈+∞∂+∋∋≈† ⊇∋+†≈† ⊇∞ ≠;∞⊇∞+ ≠∞⊥ ∞≈⊇ ⊇;≤+ ;≈ ⊇∞;≈∞ 4∞†+ ≈∞†=†∞≈ ∞≈⊇ ≈∋≤+ 8∋∞≈∞ †∋++∞≈. 3;††≈† ⊇∞ ⊇∋≈? 6+∋⊥†∞ ⊇∞+ 6∞;≈†.

1∋ ∋≈†≠++†∞†∞ 0∋⊥∋. 8∋+∋∞†+;≈ ∋≈†≠++†∞†∞ ⊇∞+ 6∞;≈†: 8∞ ⊇∋+†≈† ≈;≤+† +;≈∞;≈⊥∞≤∂∞≈ ;≈ ⊇∞≈ 3+∞≈≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞ +∋≈† ≈∞+ ⊇+∞; 2∞+≈∞≤+∞ †+∞;. 3;††≈† ⊇∞ ⊇;∞≈∞≈ 4≈⊥∞++† ∋≈≈∞+∋∞≈? 1444…. 3∋⊥†∞ 0∋⊥∋. 6∞†, +;∞+ ;≈† ⊇∞;≈ 4∋⊥≈∞†≈†∋+, ∋;† ⊇∞∋ ≈+††≈† ⊇∞ ∞≈ +;≈∋∞≈†;≈≤+∞≈. 2197 67009… 0∋⊥∋ ⊥+++;∞+†∞ ∞≈ ⊥†∞;≤+ ∋∞≈. 9+ ⊥∞≤∂†∞ ≈∋≤+ ++∞≈ ;≈ ⊇∞≈ 8;∋∋∞† ∞≈⊇ +;≈⊥ ⊇∞≈ 4∋⊥≈∞†≈†∋+ ;≈ ⊇∞≈ 3+∞≈≈∞≈.

4+∞+ +∞;∋ ∞+≈†∞≈ =∞+≈∞≤+, +∋††∞ ∞+ ≈;≤+†≈. 9∞;≈ 9;≈∞≈. 9+ +∋††∞ ≈+≤+ =≠∞; =∞+≈∞≤+∞. 9+ ∋∋≤+†∞ ≈;≤+ ≠;∞⊇∞+ +∞+∞;† +;≈⊥ ⊇∞≈ 4∋⊥≈∞†≈†∋+ ;≈ ⊇∞≈ 3+∞≈≈∞≈, ∞≈⊇: … ≠;∞⊇∞+ ≈;≤+†. 9+ +∋††∞ ≈+≤+ ∞;≈∞≈ 2∞+≈∞≤+. 8∋ ∞+;≈≈∞+†∞ ∞+ ≈;≤+ ∋≈ ⊇∋≈ 3≤+≠∞;≈ ≠∋≈ ;+∋ ⊇∞+ 3;+† ⊥∞≈≤+∞≈∂† +∋††∞. 9≈ ⊥∞≤∂†∞ ;+≈ ≈+ß ∋≈. 8∋≈≈ ⊇∋≤+†∞ ∞+ ≈∞+ ≈+≤+ ∋≈ ⊇∋≈ 3≤+≠∞;≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ ∋∋≤+†∞ ∞≈ 97099… ∞+ +∋††∞ ⊇∋≈ 9;≈∞≈≈†+≤∂ ∋∞≈ ⊇∞∋ 3+∞≈≈∞≈ ⊥∞++††.

9+ †+∞∞†∞ ≈;≤+ +;∞≈;⊥ ∞≈⊇ +∋†⊇ ⊇∋+∋∞† ∞+≈≤+;∞≈ ∞;≈ 7+≤+, ≠;∞⊇∞+ ∞;≈ +∞≈†∞≈ 7+≤+ ∋;† =;∞†∞≈ 6∋++∞≈. 9+ =∞+∋+≈≤+;∞⊇∞†∞ ≈;≤+ =+∋ 3≤+≠∞;≈ ∞≈⊇ =+≈ ⊇∞+ 3≤+†∋≈⊥∞ ∞≈⊇ +∞⊇∋≈∂†∞ ≈;≤+ ⊥∋≈= +∞+=†;≤+ ∞≈⊇ =∞+≈≤+≠∋≈⊇ ⊇∋≈≈. 9∞+=∞ 5∞;† ≈⊥=†∞+ +∞†∋≈⊇ ∞+ ;≤+ ≠;∞⊇∞+ ;∋ 4∞†+ ∞≈⊇ †∞++ ≈+ ∋†≈ ≠∞≈≈ ≈;≤+†≈ ⊥∞≠∞≈∞≈ ≠=++∞ =∞ ≈∞;≈∞+ 6∋∋;†;∞.

0≈⊇ ≠∞≈≈ ∞+ ≈;≤+† ⊥∞≈†+++∞≈ , ⊇∋≈≈ 7∞+† ∞+ ≈+≤+ +∞∞†∞.

9489.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23