<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.91 $
Document category

Worksheet
German studies

University, School

Gymnasium Frankfurt am Main

Grade, Teacher, Year

2016, Wey

Author / Copyright
Text by Carina X. ©
Format: PDF
Size: 0.20 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|15.0[0.0]|1/4







More documents
Lesetagebuch: Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne - Kapitel 1 bis 20 Kapitel Inhalt Kernzitat Seite Gefühle Themen Schwerpunkt 1 Bruno macht eine Entdeckung Es geht um die Umzugsplanung aus Berlin „Weißt du, wenn jemand sehr wichtig ist“ fuhr die Mutter fort, „dann wird er von seinen Vorgesetzten manchmal gebeten, woanders hinzugehen, weil er dort eine spezielle Arbeit erledigt werden muss“ 7-18 S.10 Trauer um den Umzug und Unsicherheit Themen Schwerpunkt dieses Kapitels ist der Umzug von Bruno aus Berlin Leben in Berlin im NS 2 Das neue Haus Es geht um die Ankunft aus Berlin in Aus-Wisch, die Unlust von Bruno zu bleiben und die Beschreibung zwischen dem alten Haus in Berlin und dem neuen in Aus-Wisch „Dass wir an so einen Ort ziehen. Meinst du nicht das war ein Riesenfehler“ 19-30 S.26 Große Trauer um das neue zuhause und Heimweh über das alte zuhause Die Ankunft in Aus-Wisch und Brunos Trauer um das alte Haus Leben beim KZ im NS 3 Der hoffnungslose Fall Die Vorstellung der Schwester von Bruno, Gretel und deren Unterhaltung über Aus-Wisch und das alte Leben in Berlin „Hier ist es nicht sehr schön, wie?“ „Es ist schrecklich“ sagte Bruno. 31-41 S.35 Unmut über das neue Zuhause Trauer, Missgunst und Wut Die Unterhaltung zwischen Bruno und Gretel und deren Einigkeit darüber, dass es im neuen Zuhause schrecklich ist Familienleben im NS 4 Was sie durchs Fenster sahen Spekulation über die Tätigkeit der Kinder

Deutsch 8c Rollenbiographie und Standbilder – Gruppen 1 20.05.2016

Beschäftigung mit dem Gespräch zwischen Bruno und Oberleutnant Kotler

im Beisein von Gretel (S. 91-99)

  1. Mit allen Schüler*innen der Gruppe 1, die Bruno behandeln (Expertengruppen)

    1. In Einzelarbeit: Lies Seiten 91-99 und unterstreiche alle Informationen, die du über Bruno erhältst.

    2. In Gruppenarbeit: Füllt die Rollenkarte für Bruno (AB 1) so detailliert wie möglich aus.

      Verwendet dazu die Informationen, die ihr auf S.91-99 findet, aber auch die Informationen, die du bereits für dein Lesetagebuch über Bruno gesammelt hast.

Als Hilfestellung habt ihr auf der Rückseite dieses Blattes einen Leitfaden und -fragen für die Rollenbiographie1

    1. In Gruppenarbeit: Überlegt euch in der Gruppe, wie Bruno sich in der Situation gefühlt haben wird, was er wohl gedacht hat, was er Kotler und Gretel gerne gesagt und/oder gefragt hätte, und füllt diese Gedanken auf AB 2 aus.


  1. Mit allen Schüler*innen eurer Stammgruppe (1a, 1b oder 1c)

    1. Tauscht euch über eure Erfahrungen in den Expertengruppen aus

      • Die Rollenbiographie ist wie ein Monolog oder ein Brief verfasst.

        Das bedeutet, dass lediglich unsere Rolle in direkter Rede zu Wort kommt und kein Erzähler auftaucht.

      • Es gibt somit keine beschreibenden Adjektive oder einleitenden, erzählerischen Merkmale, wie wir sie aus anderen Bereichen des Schreibens kennen.

      • Die Rollenbiographie ist stets ausformuliert und im Präsens (Gegenwart) verfasst.

        Wir müssen uns vorstellen, dass die Fig.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadAufgabenblatt für Standbilder zum 7. Kapitel des Buchs Der Junge im gestreiften Pyjama
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
  • 3;+ ≈+†††∞≈ =∞+≈∞≤+∞≈, ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞ ⊇∞+ 6;⊥∞+ ⊥∞≈∋∞ +∞+∋∞≈=∞∋++∞;†∞≈ ∞≈⊇ ;≈ ∞≈≈∞+∞ 6++∋∞†;∞+∞≈⊥∞≈ ∞;≈††;∞ß∞≈ =∞ †∋≈≈∞≈.

  • 3∞≤+† ∞∞≤+ ∞;≈∞≈ 5∋∞∋, +∞; ⊇∞∋ ;++ ∞†≠∋≈ 0†∋†= ∞≈⊇ 5∞+∞ +∋+†.

    8∋ †+†⊥∞≈⊇∞ 5;∞† ;≈† ∞≈, ∞;≈ 3†∋≈⊇+;†⊇ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ ⊇+∞; 0++†∋⊥+≈;≈†∞≈ +∞+=∞≈†∞††∞≈, ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ ∂†∋+ ≠;+⊇, ≠;∞ ⊇∋≈ 2∞++=††≈;≈ =≠;≈≤+∞≈ ;+≈∞≈ ⊇+∞; ;≈†. 3∞+∋†∞† ∞∞≤+ ∂∞+=, ≠∞†≤+∞ 4;††∞† ⊇∞+ 6∞≈†;∂, 4;∋;∂, 9++⊥∞++∋††∞≈⊥, 3†∞††∞≈⊥ ⊇∞+ 6;⊥∞+∞≈ =∞∞;≈∋≈⊇∞+ ∞≈≠. ∞∞≤+ ⊇∋=∞ ≈;≈≈=+†† ∞+≈≤+∞;≈∞≈.

  • 8∋∞≈∋∞†⊥∋+∞:

    4∞≈⊥∞+∞≈⊇ =+≈ ⊇∞≈ +∞∞†∞ ∞+∋++∞;†∞†∞≈ 1≈†++∋∋†;+≈∞≈ ≈≤++∞;+∞ ∞;≈∞ 5+††∞≈+;+⊥+∋⊥+;∞ ++∞+ 3+∞≈+.


    7∞;††∋⊇∞≈ ∞≈⊇ -†+∋⊥∞≈ †++ ⊇;∞ 5+††∞≈+;+⊥+∋⊥+;∞

    • 4††⊥∞∋∞;≈∞ 6∋∂†∞≈ ∞≈⊇ 4∞+∂∋∋†∞

      • 4∋∋∞ ∞≈⊇ 2++≈∋∋∞ ⊇∞+ 5+††∞

      • 6∞≈≤+†∞≤+†

      • 4††∞+

      • 6∞+∞+†≈++†, ⊇∞+=∞;†;⊥∞+ 3++≈++†

      • 4∋†;+≈∋†;†=†

      • 3∞+∞†

    • 2∞ß∞+∞ 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥ ⊇∞+ 6;⊥∞+

      • 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥≈+;†⊇ (6++ß∞, 3†∋†∞+, 4∞⊥∞≈†∋++∞, 8∋∋+†∋++∞).

      • 9†∞;⊇∞≈⊥ (7;∞+†;≈⊥≈∂†∞;⊇∞≈⊥≈≈†+≤∂∞, +∞≈+≈⊇∞+∞ 9†∞;⊇∞≈⊥)

      • 3∞≈+≈⊇∞+∞ 4∞+∂∋∋†∞ (7∞+∞+††∞≤∂∞, 4∋++∞≈, 7=†+≠;∞+∞≈⊥∞≈)

      • 3∞+;≈⊇∞+∞≈⊥∞≈, 0++†+∞≈∞≈, ∂++⊥∞+†;≤+∞ 7∞;⊇∞≈

    • 1≈≈∞+∞ 3∞+†∞ ⊇∞+ 5+††∞

      • 4++∋†;≈≤+∞ 3∞+†∞ (3∋≈ +=†† ⊇;∞ 6;⊥∞+ †++ +;≤+†;⊥ +⊇∞+ †∋†≈≤+?)

      • 1≈†∞††;⊥∞≈= (3;†⊇∞≈⊥≈⊥+∋⊇, 4+≈≤+†+≈≈∞, 3;≈≈∞≈)

      • 7∞+∞≈≈∞;≈≈†∞††∞≈⊥ (3∞†≤+∞ 9;≈≈†∞††∞≈⊥ +∋† ⊇;∞ 5+††∞ =∞∋ ∞;⊥∞≈∞≈ 7∞+∞≈?)

  • 2++†;∞+∞≈ ∞≈⊇ 4+≈∞;⊥∞≈⊥∞≈

  • 2≈⊥≈†∞, 3++⊥∞≈, 3∞†++≤+†∞≈⊥∞≈

  • 3∋≈ †=††† ⊇∞+ 6;⊥∞+ †∞;≤+†, ≠∋≈ †=††† ;++ ≈≤+≠∞+, ≠∞†≤+∞ 8;≈⊥∞ ∋∋⊥ ≈;∞, ≠∋≈ ∋∋⊥ ≈;∞ ≈;≤+†?

  • Auffälligkeiten und Eigenarten

    • Sprechweise (Stottern, Stammeln, Dialekt, Akzent)

    • Mimik & Gestik (Bewegungen, Ticks ect.)

    • Psychische Auffälligkeiten (Halluzination, Wahnvorstellungen)

  • Sprache der Rolle (wichtig!)

    • Wie spricht die Figur? (langsam, schnell, hektisch)

    • Welche Wörter nutzt die Person? (Fremdwörter, einfache Sprache)

    • Ist sie belehrend, vorlaut, pietätlos, zögerlich etc.?

      • Hinweis: Wenn wir die Rollenbiographie schreiben, müssen wir unbedingt darauf Acht geben, dass die Sprache der Rollenbiographie im Einklang mit der Sprache der Figur steht.

        Ist unsere Figur beispielsweise sehr gebildet, wird sie sich unter Umstän.....

  • This paragraph has been concealed!Download the complete document
    DownloadAufgabenblatt für Standbilder zum 7. Kapitel des Buchs Der Junge im gestreiften Pyjama
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
  • 6∞≈≤+;≤+†∞ ⊇∞+ 6;⊥∞+

    • 2∞+⊥∋≈⊥∞≈+∞;† (8∞+∂∞≈††, 9††∞+≈, 6∞≈≤+≠;≈†∞+, 4∞≈+;†⊇∞≈⊥, ∞+∞∋∋†;⊥∞ 6+∞∞≈⊇≈≤+∋††∞≈, 6+∞∞≈⊇∞ ∋∞≈ 9;≈⊇∞+†∋⊥∞≈, ∞+≈†∞ 7;∞+∞, +∞≈+≈⊇∞+∞ 9+†∞+≈;≈≈∞, 7+∋∞∋∋†∋, 3∞=;∞+∞≈⊥ =∞ 4∞††∞+ ∞≈⊇ 2∋†∞+)

    • 6∞⊥∞≈≠∋+† (8++++≈, 9;≈⊇∞+, 2∞+≠∋≈⊇†∞, ⊇∞+=∞;†;⊥∞ 7∞+∞≈≈≈;†∞∋†;+≈, 9;≈∂+∋∋∞≈/2∞+⊇;∞≈≈†, 0≈†∞+≈∞+∋∞≈⊥∞≈ ;≈ ⊇∞+ 6+∞;=∞;†, 3++≈≈;†∞∋†;+≈, 7∞+∞≈≈≈†∋≈⊇∋+⊇, 3∞=;∞+∞≈⊥/0∋+†≈∞+≈≤+∋††)

    • 5∞∂∞≈†† (8+††≈∞≈⊥∞≈, 3+≈≈≤+∞, 7+=∞∋∞, 0†=≈∞, 2+++∋+∞≈, 5;∞†∞)

  • 3+=;∋†∞ 3∞=;∞+∞≈⊥∞≈ ⊇∞+ 5+††∞

    • 3;∞ ;≈† ⊇;∞ 6;⊥∞+ ;≈ ⊇;∞ 6∞∋∞;≈≈≤+∋†† ;≈†∞⊥+;∞+†?

    • 8∋† ≈;∞ 6∞;≈⊇∞ +⊇∞+ 4∞;⊇∞+?

    • 1≈† ≈;∞ +∞†;∞+† +⊇∞+ ≈;≤+† +∞†;∞+†?

    • 1≈† ≈;∞ ;≈ 2∞+∞;≈;⊥∞≈⊥∞≈ ∋∂†;= (⊥+†;†;≈≤+, ≈+=;∋†)?

    5+††∞≈∂∋+†∞ †++ 3+∞≈+

    • 4††⊥∞∋∞;≈∞ 6∋∂†∞≈ ∞≈⊇ 4∞+∂∋∋†∞ ____________ ____________ ____________ .....

  • 3+∞≈+≈ =∞ß∞+∞ 9+≈≤+∞;≈∞≈⊥ ____________ ____________ ____________

  • 3+∞≈+≈ ;≈≈∞+∞≈ 3∞+†∞ (3∋≈ ⊇∞≈∂† ∞+ ++∞+ 0∋=∞† ∞≈⊇ ⊇∋+++∞+, ≠;∞ 9+††∞+ ;+≈ +∞+∋≈⊇∞††? 3∋≈ ⊇∞≈∂† 3+∞≈+ ++∞+ ⊇∋≈ 2∞++=††≈;≈ =≠;≈≤+∞≈ 6+∞†∞† ⊇∞ 9+††∞+?) ____________________________________

  • 4∞††=††;⊥∂∞;†∞≈ ∞≈⊇ 9;⊥∞≈∋+†∞≈ ____________________________________

  • 3⊥+∋≤+∞ ⊇∞+ 5+††∞ (≠;≤+†;⊥!) ____________________________________

  • Brunos Geschichte (Was denkt er über sein Leben in Berlin, den Umzug und das Leben in Aus-Wisch und welche Hoffnungen hat er bezüglich der Zukunft?)

    • Vergangenheit __________ ___________

    • Gegenwart _____________ ___________

    • Zukunft __________ ___________

  • Brunos soziale Beziehungen (Was denkt er über Kotler? Wie ist seine Beziehung zu Gretel? …) ______________________________________________________________

    AB 1

    Was denkt Bruno / Was würde er gerne sagen?

    Das hätte Bruno gerne zu Kotler gesagt:

    AB 2

    Das hätte Brun.....




  • 1 4∞≈:

    This paragraph has been concealed!Download the complete document
    DownloadAufgabenblatt für Standbilder zum 7. Kapitel des Buchs Der Junge im gestreiften Pyjama
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
    Swap+your+documents



    Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23