<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.26 $
Document category

Report
Information Technology / Computer S

University, School

Fachhochschule Köln

Grade, Teacher, Year

2012, 2,3

Author / Copyright
Text by Theres H. ©
Format: PDF
Size: 0.42 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.2 of 5.0 (3)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-3.0]|0/6







More documents
Im gleichen Jahr etablierte die Gruppe zusätzlich ein weiteres Programm, das unterstützend für das PROFI-Programm, aber auch für die restlichen Mitarbeiter, wirken soll. Mit PROject wurden einheitliche Projektmanageme­nt-­Standard­s entwickelt und im Handbuch „PROject Guidelines̶­0; festgehalten. Damit sollen Projektverläufe und Arbeitsergebnis­se so gestaltet werden, dass die Unternehmenszie­le optimal erreicht und gleichzeitig Kosten reduziert werden. Auch hier werden die Mitarbeiter mit Training…
Holzkamp-Gesamt­sch­ule Witten Facharbeit im Fach Mathematik Spieltheorie am Beispiel eines Strategiespiels Der mathematische Hintergrund und ihre Bedeutung für Wissenschaft und Gesellschaft Inhalt 1. Vorwort 2. Einführung in die Spieltheorie 2.1 Was ist die Spieltheorie? 3. Grundgedanken zu Strategiespiele­n 3.1 Was ist eine Strategie? 3.2 Das Beispiel des Strategiespiels Conways Soldaten 4. Die Bedeutung der Spieltheorie für die Wissenschaften 5. Entscheidungsko­nze­pte der Spieltheorie & Bedeutung für die…

Diese scheinen zunächst unproblematisch. Bei unklaren Verantwortungen für solche Prozesse können sie zu einem großen Problem heranwachsen und bei dem Unternehmen hohen Schaden verursachen. Ein Monitoring kann helfen Langläufer automatisch zu erkennen. So erhalten Mitarbeiter ein Frühwarnsystem um entsprechend frühzeitig handeln zu können. In letzter Konsequenz erhöht dies die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens.


Literaturverzeichnis

Bücherquellen

Langmann (2004)

Reinhard Langmann, Taschenbuch der Automatisierung, Düsseldorf, Hanser Verlag, 2004

Precht (2004)

Manfred Precht, Nikolaus Meier, Dieter Tremel, EDV-Grundwissen, München, Addison-WesleyVertrag, 2004

Brockmann (2001)

Lutz Brockmann, Jetzt lern ich Unix –Der schnelle Einstieg in die Welt der Unix-Betriebssysteme, München, Markt+Technik Verlag, 2001

Mende (1998)

Ulrich Mende, Softwareentwicklung Für R/3 - Data Dictionary, ABAP/4, Schnittstellen, Hamburg, Springer Verlag, 2998

Heinrich (2005)

Lutz Jürgen Heinrich, Franz Lehner, Informationsmanagement,München, Oldenbourg Verlag, 2005

Buchholz (2005)

Jens Buchholz, Optimale Maschinenbelegung in der mechanischen Fertigung einer Großwerft,  Göttingen, Cuvillier Verlag, 2005

Dugmore (2006)

Jenny Dugmore, Shirley Lacey, A Managers Guide to Servicemanagement, 2006,

Ehses (2012)

Erich Ehses, Lutz Köhler, Petra Riemer, Horst Stenzel, Frank Victor, Systemprogrammierung in UNIX / Linux - Grundlegende Betriebssystemkonzepte und praxisorientierte Anwendungen, Wiesbaden, Vieweg + Teubner Verlag, 2012

Beims (2009)

Martin Beims, IT Service Management in der Praxis mit ITIL 3 - Zielfindung, Methoden, Realisierung, München, Carl Hanser Verlag München,  2009





Internetquellen

Peter G. Witherton (2010)

aufgerufen: 28.06.2012

Peter G Witherton (20120)

aufgerufen: 28.06.2012

Weitkamp (2011)

Dr. Jens Weitkamp , veröffentlicht: 2011, aufgerufen: 28.06.2012





[1]      vgl. online unter: G. Witherton (2010), Dialogbetrieb, aufgerufen: 28.06.2012

[2]      vgl. ebd.

[3]      vgl. Langmann (2004),S. 282

[4]      vgl. ebd.

[5]      vgl. Online unter: G.Witherton (2010), Batchverarbeitung, aufgerufen: 28.06.2012                

[6]      vgl. Precht (2004), S. 170

[7]      vgl. ebd.

[8]      vgl. ebd.

[9]     vgl. online: online unter: Weitkamp (2001),  Wider die Routine, aufgerufen: 28.06.2012

[10]    vgl. Precht (2004), S.170

[11]    vgl. Mitarbeitergespräch bei Computacenter AG&Co. oHG

[12]    vgl. Precht (2004), S. 170,

        vgl. Brockmann (2001), S. 201

[13]   vgl. Precht (2004), S.170

Free of charge
Download
Analyse und Bedeutung der Jobverarbeitung in einem IT-Rechenzentrum am Beispiel der **Firma**
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

[16]      vgl. Mende (1998), S. 247

[17]      vgl. Mende (1998), S. 247

[18]      vgl. Heinrich (2005), S.301

[19]    vgl. Buchholz (2005), S.19

[20]    vgl. online unter: Weitkamp (2001),  Wider die Routine, aufgerufen: 28.06.2012 

[21]    vgl. ebd.

[22]    vgl. ebd, Mitarbeitergespräch bei Computacenter AG&Co.oHG

[23]    vgl. online unter: Weitkamp (2001),  Wider die Routine, aufgerufen: 28.06.2012 

[24]    vgl. Heinrich (2005), S.301

[25]  vgl. Dugmore (2005), S. 254

[26]    vgl. Precht (2004), S. 170

[27]   vgl. Ehse (2012), S. 263

[28]   vgl. ebd.

[29]    vgl.  Precht (2004),  S. 170

[30]    vgl. Precht (2004), S. 170

[31]    vgl. ebd.

[32]    vgl. Mitarbeitergespräch bei Computacenter AG&Co. oHG

[33]    vgl. Buchholz (2005), S. 20

[34]    vgl. ebd.

[35]    vgl. Mitarbeitergespräch bei Computacenter AG&Co. oHG

[36]    vgl. ebd.

[37]  vgl. Mitarbeitergespräch bei Computacenter AG&Co. oHG

[38]  vgl. Unterpunkt 5.3 dieser Arbeit „Konsequenzen von Langläufern“


[39]   vgl. Mitarbeitergespräch bei Computacenter AG&Co. oHG

[40]       Beims (2009), S. 167


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents