<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 5.73 $
Document category

Interpretation
German studies

Leben Des Galilei Analyse Bild

University, School

Deutsche Schule Lissabon

Grade, Teacher, Year

12, B

Author / Copyright
Text by Ellinor A. ©
Format: PDF
Size: 0.20 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (3)
Networking:
6/0|12.3[2.0]|4/26







More documents
Leben des Galilei – Bertold Brecht Inhaltsanalyse Wissenschaft und fester Glaube sind zwei unterschiedlich­e Themen. Jedoch wird es schwer, wenn man versucht, andere „vernünftig“ von der Wahrheit zu überzeugen, die seit langer Zeit an ein anderes Weltbild glauben. Auch in „Leben des Galilei“, ein Stück von Bertolt Brecht, das sich in 14 bzw. 15 Szenen/Bilder gliedert, steht der Kampf für Wahrheit und Vernunft sowie die Bedeutung der Wissenschaft für den gesellschaftlic­hen Fortschritt im Mittelpunkt. Sein Stück liegt in insgesamt…

Bildanalyse – Bild 9

„Leben des Galilei“ von Bertolt Brecht


Das Drama „Leben des Galilei“ von Bertolt Brecht enstanden im Jahr 1955/56 handelt davon, wie der italienische Forscher Galileo Galilei das kopernikanische Weltbild beweisst und deswegen unter der Androhung von Folter durch die Inquisition seine Erkenntnisse widerruft.

Dieser vorliegende Textauszug aus dem 9. Bild handelt anfangs von einem Gespräch zwischen Galilei und seinen Schülern und später erfolgt ein Gespräch zwischen Galilei und Ludoviko, welcher den Forscher warnt, die Forschungen des neuen Weltbildes nicht wiederaufzunehmen.

Dieser Textausschnitt spielt in Galileis Haus in Florenz, wo Galilei, Ludoviko, Andrea, der kleine Mönch, Federzoni und Frau Sarti auftreten. Ludovico besucht Virginia unerwartet und während diese ihr Brautkleid anzieht, führt Ludovico ein Gespräch mit Galilei.

Der Papst liegt im Sterben und der ehemalige Kardinal Barberini, ein Wissenschaftler, soll Papst werden. Diese Neuigkeit / Nachricht gibt Galilei Hoffnung, seine Arbeit über das kopernikanische Weltbild wiederaufzunehmen und weiter zu forschen. Da dies Ludovico nicht gefällt, warnt dieser Galilei er solle damit aufhören und er habe damals in Rom unterschrieben er würde solche Art von Forschung im Zusammenhang mit dem neuen Weltbild unterlasse.

Dieser Ausschnitt lässt sich nach dem Gespräch zwischen dem kleinen Mönch und Galilei vor 8 Jahren und vor dem Bild in welchem es um die eventuelle Verbreitung der Lehre Galileis und des neuen Wissens beim Volk geht.

Die vorliegende Textstelle beginnt mit einer Frage Galileis an Ludovico, welche das Thema dieses Ausschnitt ist, und zwar Galileo fragt nach der Heiligen Stadt und Ludovico antwortet, dass der Papst im Sterben liegt und dass der ehemalige Kardinal Barberini sein Nachfolger sein wird.

Diese Nachricht erfreut Galilei und gibt ihm neue Hoffnung, weil der zukünftige Papst ein Wissenschaftler sei. Aus diesem Grund, ergibt sich ein Wendepunkt laut Galileis Ansicht, weil „Ein Wissenschaftler auf dem Heiligen Stuhl!“ (89 25) sein wird und dies gibt Galilei die Möglichkeit, ohne Grenzen und Einwände an seinem kopernikanischen Weltbi.....[read full text]

Download Analyse: „Leben des Galilei“ von Bertolt Brecht - Bild 9
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞≈∞ 4∞;≈∞≈⊥ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ „8;∞ 8;≈⊥∞ ∂+∋∋∞≈ ;≈ 3∞≠∞⊥∞≈⊥“ (89 28-29) =∞+⊇∞∞††;≤+†.

1≈ 5. 55, †++⊇∞† 6∋†;†∞; 4≈⊇+∞∋ ∋∞†, ⊇∋≈ 9≠⊥∞+;∋∞≈† ∋;† ⊇∞∋ 9;≈ †++ ;∋∋∞+ ≠∞⊥ =∞ +=∞∋∞≈ (=⊥†. 3. 90 5.4), ≠∞;† ∞+ ∋≈ ∞†≠∋≈ 3∞≈≈∞+∞∋ ∞≈⊇ 3;≤+†;⊥∞+∞∋  †++≈≤+∞≈ ≠;††, +=≠. ∋≈ ⊇∞∋ ≈∞∞∞≈ 3∞††+;†⊇. 4≈⊇+∞∋ ;≈† ∞∞⊥+++;≈≤+, ≠∞;† ≈;∞ ≠;∞⊇∞+ ∋≈ ∞†≠∋≈ 4∞∞∞∋ †++≈≤+∞≈ ∞≈⊇ ∋∋≤+† ∞;≈∞ 5∞≈∋∋∋∞≈†∋≈≈∞≈⊥ ++∞+ ⊇∋≈ ∂+⊥∞+≈;∂∋≈;≈≤+∞ 3∞††+;†⊇ ∞≈⊇ ⊇;∞ ⊇+∞; 3≤++†∞+ 6∋†;†∞;≈ ≈;≈⊇ ∞∞⊥+++;≈≤+ ∞≈⊇ +∞⊥∞;≈†∞+†, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† ≠∞;†∞+∞≈†≠;≤∂∞†† ∞≈⊇ ⊇;∞ 7∋†≈∋≤+∞, ⊇;∞≈∞≈ 6++≈≤+∞≈⊥∞≈ ≠;∞⊇∞+ †++†=∞≈∞†=∞≈, ∋+†;=;∞+† ≈;∞.

7∞⊇+=;≤+ ∞≈⊇ 6+∋∞ 3∋+†; ≈;≈⊇ +∞;⊇∞ 41087 =+≈ ⊇∞+ 1⊇∞∞ +∞⊥∞;≈†∞+† (=⊥† 90 20-22). 8∋+∋∞† ∋≈†≠++†∞† 6∋†;†∞; ∋;† 5∞=∞+≈;≤+† ∞≈⊇ 9≈†≈≤+†+≈≈∞≈+∞;†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 4∞;≈∞≈⊥ ⊇∞+ 9;+≤+∞ ∋;† ∞;≈∞∋ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†††∞+ ∋†≈ 0∋⊥≈† ≈;≤+ =∞+=≈⊇∞+≈ ≠;+⊇ ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 3;≈≈∞≈≈≤+∋††∞≈ ≈;∞ ≈+ ⊥∞†∞ 5∞;†∞≈ ⊥∞≈∞+∞≈ +∋+∞≈ (=⊥† 90 24-25).

8∞+≤+ ⊇;∞ 6+∋⊥∞ „3∋≈ +∋† ∋∞;≈∞ 4≈†++≈+∋;∞ ∋;† ∋∞;≈∞+ 7+≤+†∞+ =∞ †∞≈?“ (90 33-34) ≠;+⊇ =∞+⊇∞∞††;≤+†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 6++≈≤+∞≈⊥∞≈ =+≈ 6∋†;†∞;, +=≠. ⊇∞+ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† =++ ∋††∞≈ 8;≈⊥∞≈ ∞≈⊇ 4††∞∋ ≈†∞+†, ≈+⊥∋+ =++ ⊇∞∋ 6†+≤∂ ≈∞;≈∞+ ∞;⊥∞≈∞≈ 7+≤+†∞+.

8;∞≈∞≈ 2∞++∋††∞≈ ⊥∞†=††† 6+∋∞ 3∋+†; ≈;≤+† (3. 91 5. 1) ∞≈⊇ ≈;∞ +∞≈≤+∞†⊇;⊥† 6∋†;†∞;, ∞+ ∂+≈≈∞ ≈;≤+† ∞;≈†∋≤+ ≈+ ⊇∋≈ 6†+≤∂ ≈∞;≈∞+ 7+≤+†∞+ =∞+≈†++∞≈.

7∞⊇+=;≤+ ∞+∂†=+† 6∋†;†∞;, ⊇∋≈≈ ≈∞;≈∞ 6+∋∞ ≈;≤+† ⊥∞⊥∞≈ ⊇∞+ 9;+≤+∞ ≈∞;≈ ⊇++†∞ ∞≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 9;+≤+∞ ∋∞≤+ 6;⊥∞+ ∋∋≤+∞≈ ∋+≈≈∞, ⊇∋ ≈;∞ „;∋ 9;+≤+∞≈≈†∞+† ∞≈≈∞+∞+ 8++†∂;+≤+∞ 6;⊥∞+ ∋∋≤+∞≈ ∋+≈≈∞≈“ (91 9-10).

8;∞≈ +∞⊇∞∞†∞†, 7∞⊇+=;≤+ ≠;†† ≈∞;≈∞ 3;≤+†;⊥∂∞;† ∞≈⊇ ≈∞;≈ ⊥∞†∞≈ 4≈≈∞+∞≈ ;≈ ⊇∞≈ +∞;≤+∞≈ 6∋∋;†;∞≈ 1†∋†;∞≈≈ +∞+∋††∞≈. 6∋†;†∞; ≠;∞⊇∞+∞∋ †+∋⊥† ;+≈, ++ ⊇;∞ 3∋∞∞+≈ ;≈ ⊇∞+ 0∋∋⊥∋⊥≈∞ ≠;≤+†;⊥ †++ ⊇∋≈ †∞≠∞+;+≈∞≈ 7∞+∞≈ 7∞⊇+=;≤+≈ ≈∞;∞≈ (5. 11-13) ∞≈⊇ ∞+ ⊥++=+=;∞+† 7∞⊇+=;≤+, ∋†≈ ∞+ ;+≈ ++≈;≈≤+ †+∋⊥†: …;++ ⊥∞;†≈≤+† ≈;≤+† ≈∞+ ∞∞+∞ 8∞≈⊇∞ ∋∞≈, +⊇.....

8∋ ≈∞≈ 7∞⊇+=;≤+ 6∋†;†∞;≈ 4∞;≈∞≈⊥ ∂∞≈≈†, ⊥++=+=;∞+† ∞+ 7∞⊇+=;≤+ ∞≈⊇ ≈∋⊥†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ ⊇;∞ 3≤++†∞+ ⊇;∞ 1≈≈†+∞∋∞≈†∞ †++ ⊇;∞ 6++≈≤+∞≈⊥ ++†∞≈ ≈+††∞≈ (3. 91 5.15). 2;+⊥;≈∋≈ 2∞+†++†∞+ +∞∋⊥;∞+† ≈;≤+† ⊥∞† ∋∞† ⊇;∞≈∞ 0++=+∂∋†;+≈ ∞≈⊇ ∞+;≈≈∞+† 6∋†;†∞+ ∋≈ ≈∞;≈ 2∞+≈⊥+∞≤+∞≈, ⊇∋≈ ∞+ ;≈ 5+∋ ⊥∞∋∋≤+† ∞≈⊇ ∞≈†∞+≈≤++;∞+∞≈ +∋†, ≈∞;≈∞ 6++≈≤+∞≈⊥∞≈ ≈;≤+† ≠;∞⊇∞+ ∋∞†=∞≈∞+∋∞≈.

1∞⊇+≤+ ⊥†∋∞+† 6∋†;†∞;, ⊇∋≈≈ ∋;† ∞;≈∞∋ ≈∞∞∞≈ 0∋⊥≈† ;≈ ⊇∞+ 9;+≤+∞ ⊇;∞ 0∋≈†=≈⊇∞ ≈;≤+ =∞+=≈⊇∞+≈ ≠∞+⊇∞≈. 8∋⊇∞+≤+ ≠;+⊇ ⊇∞+ 6†∋∞+∞ 6∋†;†∞;≈ ∋≈ ∞;≈∞ ≈∞∞∞ 5∞;† ∞≈⊇ ∋≈ ⊇∋≈ ∋∞†∂†=+∞+;≈≤+∞ 8∞≈∂∞≈ ⊇∞∞††;≤+. 3+≠;∞ ⊇;∞ 3≤++†∞+, ;≈† 6∋†;†∞+ +∞⊥∞;≈†∞+†, ∋+†;=;∞+† ∞≈⊇ ∞≈†≈≤+†+≈≈∞≈, ≠∞;† ∞+ ≈+†++† ∋;† ⊇∞≈ 6++≈≤+∞≈⊥∞≈ ∋≈†∋≈⊥∞≈ ≠;††, ++≠++† ⊇∞+ 0∋⊥≈† ≈+≤+ ≈;≤+† ⊥∞≈†+++∞≈ ;≈† (=⊥† 91 24-25).

7∞⊇+=;∂+ ;≈† ∞≈ ∞⊥∋†, ++ ⊇∞+ ≈∞∞∞ 0∋⊥≈† ∞;≈ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†††∞+ ;≈† +⊇∞+ 4;≤+†, ≠∞;† ∞+ ⊇;∞ 9;+≤+∞ +∞⊥+∞≈=≈†;∞+† ∞≈⊇ ∞;≈ †∞≠∞+;+≈∞≈ 7∞+∞≈ †+++†, ≠∞†≤+∞≈ ∞+ +∞+∋††∞≈ ≠;†† (=⊥† 91 34- 92 3) (? 4ã+ ≈∞ ⊥+∞≤∞+∋ ∞≈†∋ †+∋≈∞!).

6+∋∞ 3∋+†; ∋∋≤+† ≈;≤+ 3++⊥∞≈ ∞∋ 6∋†;†∞;, ≠∞;† ∞+ ≈≤++≈ =+≈ ⊇∞+ 9;+≤+∞ ⊥∞≠∋+≈† ≠∞+⊇∞. 9+ =∞+†≈†++† ≈+⊥∋+ 2;+⊥;≈;∋≈ 6†+≤∂ (=⊥† 92 25-26), ⊇;∞≈ =∞;⊥†, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈+ †∋≈∋†;≈≤+ ;≈† ∞≈⊇ +∞+∞;† ;≈† ++∞+∋††∞ ∞≈⊇ ∋††∞≈ =∞ ⊥∞+∞≈, ≈∞+ ∞∋ ≈∞;≈∞ 6++≈≤+∞≈⊥∞≈ †++†=∞†+++∞≈. 8;∞ 2∞ß∞+∞≈⊥ =+≈ 6+∋∞ 3∋+†; ⊥∞†=††† 6∋†;†∞; ≈;≤+† ∞≈⊇ ⊇∋+∋∞† ∋≈†≠++†∞† ∞+ =+⊥∞+†;≤+ (∋+++;≈≤+, ≈;∞+∞ 5∞⊥;∞∋≈≠∞;≈∞≈⊥) „3+;≈⊥† ∋;+ ⊇∋≈ 7∞†∞∂+≈⊥!“ (3. 92 5. 38), ≠∋≈ ∞;≈∞ ≠∞;†∞+∞ 0++=+∂∋†;+≈ =+≈ 6∋†;†∞; ;≈†.

Ab diesem Moment will Ludovico weggehen und er will Virginia wegen der Sturheit ihres Vaters verlassen, er kann dieses Verhalten nicht mehr tolerieren (vgl. S. 92 Z. 29-30).  Er sagt, dass er ein gutes Leben voller Luxus lebt „Mutter und ich leben dreiviertel des Jahres auf dem Gut in der Campagna“ (92 35 – 93 1) und dass es eine Anstrengung und harte Arbeit ist, die Bauern alle zu kontrollieren, ob sie gut arbeiten (vgl 93 4).

Weiterhin sagt er, dass Galilei verrückt ist, gegen den Glauben der Kirche zu gehen und dass sein Leben in Gefahr ist (vgl 93 4-12). Ludovico steht auf der Seite der Kirche und attackiert und droht Galilei, weil Galilei ein Genussmensch ist, sowie die Kirche auch gern auf großem Fuß.....

Download Analyse: „Leben des Galilei“ von Bertolt Brecht - Bild 9
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

6∋†;†∞; +∞∋⊥;∞+† ≈≤+†∞≤+† ∞≈⊇ ≈∋⊥†, ⊇∋≈≈ 7∞⊇+=;≤+ 6∋†;†∞;≈ 5∞;† =∞+≈≤+≠∞≈⊇∞† (=⊥† 93 23-24). 8∋+∞∋ ⊥++=+=;∞+† ∞+ 2;+⊥;≈;∋≈ 2∞+†++†∞≈ „8∋+† ;++ ⊇∞≈ 3≤+;+∋?“ (93 24-25). 1∞†=† ;≈† 7∞⊇+=;≤+ ≈∋∞∞+ ∞≈⊇ ∋≈†≠++†∞† „≈;∞ +∋+∞≈ ∞;≈ ≠∞≈⊇∞++∋+∞≈ 6∞+;+≈.

3≤+∋⊇∞“ (93 29-30), ≠∋≈ =∞;⊥†, ⊇∋≈≈ †∋††≈ 6∋†;†∞; ≠+†††∞, ∋∞≤+ ∞+ ∞;≈ †∞≠∞+;+≈∞≈ 7∞+∞≈ ++≈∞ 0+++†∞∋∞ ∋;† ⊇∞+ 9;+≤+∞ †+++∞≈ ∂+≈≈†∞. 8;∞≈∞ 4∞≈≈∋⊥∞ ;≈† ∞;≈∞ ∂†∋+∞ 8+++∞≈⊥, ≠∞†≤+∞ ⊇∞+ 4+≈≤+ ∞+∂∞≈≈† (=⊥† 93 31). 3∞†+≈†+∞≠∞≈≈† ≈†;∋∋† 6∋†;†∞; 7∞⊇+=;≤+ =∞, ⊥++=+=;∞+† ≈∞≈ ;+≈ ;≈⊇∞∋ ∞+ ≈∋⊥†, ⊇∋≈≈ ≠∞≈≈ ∞+ ≠+††∞, ∂+≈≈†∞ ∞+ ⊇;∞ 3∋∞∞+≈ ∋∞††++⊇∞+≈ =∞ ⊇∞≈∂∞≈, ≠∋≈ ⊥∞†=++†;≤+ †++ ⊇;∞ 9;+≤+∞ ≈∞;≈ ≠++⊇∞.

6∋†;†∞; ∋≈†≠++†∞†, ⊇∋≈≈ ∞+ ;≈ ⊇∞+ 3⊥+∋≤+∞ ⊇∞≈ 2+†∂≈ ≈≤++∞;+∞≈ ≠++⊇∞, +=≠. ∋∞† ;1†∋†;∞≈;≈≤+, ⊇∋∋;† ⊇;∞ 3∋∞∞+≈ ∞≈ =∞+≈†∞+∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋+∋∞†+;≈ ∋††∞;≈ ⊇∞≈∂∞≈ ∞≈⊇ +∋†⊇∞†≈ ∂+≈≈†∞≈ (=⊥† 94 1-3). 1≈ ⊇;∞≈∞+ 0∋≈≈∋⊥∞ ∋∋≤+† 6∋†;†∞; ∞;≈ 4⊥⊥∞†† ∋≈ ⊇∋≈ ∋∞†∂†=+∞+;≈≤+∞ 8∞≈∂∞≈ ⊇∞≈ 2+†∂∞≈.

3+∋;† =∞+≈†∞+† 7∞⊇+=;≤+ ;≈≠;∞†∞+≈ 6∋†;†∞; ∞;≈∞ 8+++∞≈⊥ †++ ⊇;∞ 9;+≤+∞ ;≈† ∞≈⊇ ≈∋⊥†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 9≈†≈≤+†+≈≈∞≈+∞;† 6∋†;†∞;≈ ≈;∞ ∞;≈ 9≈⊇∞ +∋+∞≈ ≠;+⊇ (3. 94 5. 14-15).

8∞+≤+ ⊇∋≈ †∞≠∞+;+≈∞ 7∞+∞≈ 7∞⊇+=;≤+≈ ∂∋≈≈ ∋∋≈ ⊇;∞ 9+;†;∂ ⊇∞≈ 4∞†+++≈ ∋≈ ⊇∞+ 9;+≤+∞ ≈∞+∞≈. 8;∞ 4∞≈+∞∞†∞≈⊥ ⊇∞≈ ∞;≈†∋≤+∞≈ 2+†∂∞≈ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 9;+≤+∞, ⊇∋∋;† ⊇;∞ 6∞;≈††;≤+∞≈ ∞;≈ †∞≠∞+;+≈∞≈ 7∞+∞≈ †+++∞≈ ∂+≈≈∞≈ ∞≈⊇ ≈;≤+ =+≈ ⊇∞≈ 8;∞≈≈††∞∞†∞≈ +∞⊇;∞≈∞≈ †∋≈≈∞≈.

3+∞≤+† ∂+;†;≈;∞+† ⊇∋≈ ∋∞≈≈≤+∞≈∞≈≠++⊇;⊥∞ 2∞++∋††∞≈ ≈∞;†∞≈≈ ⊇∞+ 9;+≤+∞ ⊥∞⊥∞≈++∞+ ⊇∞≈ 3∋∞∞+.....

5∞≈∋∋∋∞≈†∋≈≈∞≈⊇, ∂+∋∋∞ ;≤+ ≈∋≤+ ⊇;∞≈∞+ 8+∋∋∋≈∋≈∋†+≈∞ =∞∋ 3≤+†∞≈≈, ⊇∋≈≈ 6∋†;†∞; ≈;∞ =+≈ ≈∞;≈∞≈ 6++≈≤+∞≈⊥∞≈ ;∋ 3∞=∞⊥ ∋∞† ⊇∋≈ ≈∞∞∞ 3∞††+;†⊇ ∋∞†⊥∞+∞≈ ≠;+⊇, ⊇∋ ∞+ ⊥†∋∞+†, ⊇∋≈≈ ∞≈ 5∞;† †++ ⊇;∞ 4∞≈≤+∞≈ ;≈†, ∞;≈ +∞≈≈∞+∞≈, ∋∞†⊥∞∂†=+†∞≈ ∞≈⊇ +∞+;⊥∞≈ 7∞+∞≈ =∞†+++∞≈, ⊇;∞ 9;+≤+∞ +∋† ≈≤++≈ =;∞†∞ 3≤+=⊇∞≈ ⊥∞∋∋≤+†.

6∋†;†∞; ;≈† ∞;≈ ∞≈†≈≤+†+≈≈∞≈∞+ 4∞≈≈≤+ ∞≈⊇ ≠;+⊇ ≈∞;≈∞ 9≈†≈≤+†+≈≈∞≈+∞;† =∞ †++≈≤+∞≈, .....




Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents