<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.08 $
Document category

Text Analysis
German studies

University, School

Maria-Wächtler-Gymnasium Essen

Author / Copyright
Text by Eileen N. ©
Format: PDF
Size: 0.44 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-1.0]|12/34







More documents
„Das kunstseidene Mädchen“ Irmgard Keun Analyse der Textstellen: Hubert- die erste Liebe und Wiedersehen mit Hubert Die beiden Textauszüge „Hubert-die erste Liebe“ und „Wiedersehen mit Hubert“ stammen aus dem 1932 veröffentlichte­n Roman „Das kunstseidene Mädchen“ von Irmgard Keun. Dieser in Ich-Perspektive­, tagebuchartig geschriebene Roman handelt von Doris, einer jungen Frau, die unbedingt Karriere machen will und nach Romantik und Ruhm strebt. Sie ist stark außengeleitet und achtet sehr auf ihr Äußeres, was auch damit…
Analyse eines Textauszuges: „Sommerhaus, später“ von Judith Hermann und Vergleich mit "Das kunstseidene Mädchen" von Irmgard Keun

Aufgabe 1:

Der vorliegende Textauszug stammt aus der Erzählung/Kurzgeschichte „Sommerhaus, später“, welche 1998 im gleichnamigen Erzählband von Judith Hermann veröffentlicht wurde. Die Erzählung thematisiert die Lebensweise der jüngeren Generationen in Berlin, am Ende des 20.Jahrhunderts.

In dem vorliegenden Auszug geht es um die Freiheit und Ungebundenheit der Clique.

Die folgende lineare Textanalyse soll sich primär auf die Figurengestaltung konzentrieren, sowie auf die erzählerischen Mittel und die sprachliche Gestaltung.

Der vorliegende Textausschnitt lässt sich zu Beginn der Erzählung einordnen. Das Ereignis an sich spielt sich jedoch in der Vergangenheit der Ich-Erzählerin ab. Sie erinnert sich während der Autofahrt mit Stein zum Sommerhaus, an verschiedene Dinge, die sie, Stein und die Clique erlebt haben.

Unmittelbar nach der Textstelle sitz die Ich-Erzählerin mit Stein in dem Garten und die beiden schweigen sich an. Dann endet die Erinnerung und die Ich-Erzählerin berichtet wieder von der Autofahrt.

In dem vorliegenden Ausschnitt berichtet die Erzählerin, wie sie, ihre Clique und Stein in irgendwelchen Gärten abhingen, Musik hörten und Drogen nahmen. Sie beschreibt den sehr freien Lebensstil von sich und ihrer Clique.

Die Einheimischen würden sie hassen, da sie die Gärten und Häuser in der Nachbarschaft verunstalten. Zuletzt erzählt die Ich-Erzählerin wie sie LSD nehmen, Wein trinken und einfach nur dasaßen und redeten.

Bei den vorkommenden Figuren handelt es sich um die Protagonistin, deren Clique und Stein. Die Protagonistin ist dem Leser als die unbekannte Ich-Erzählerin bekannt, welche mit ihren Freunden in Berlin wohnt. Die Ich-Erzählerin erzählt zu Beginn der Erzählung, von der Beziehung, die sie und Stein geführt hätten, welche jedoc.....[read full text]

Download Analyse eines Textauszuges: „Sommerhaus, später“ von Judith Hermann und Vergleich mit "Das kunstseidene Mädchen" von Irmgard Keun
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∞≈ ⊥∞≈∋∞∞≈ 6+∞≈⊇ ∞+†=++† ⊇∞+ 7∞≈∞+ ≈;≤+†. 3†∞;≈ ;≈† ⊇∞+ +∞⊇∞∞†∞≈⊇≈†∞ 4∞+∞≈≤+∋+∋∂†∞+ ⊇∞+ 9+==+†∞≈⊥. 9+ +=≈⊥† ;∋∋∞+ ∋;† ⊇∞+ 0†;⊥∞∞ ∋+, ⊥∞+++† {∞⊇+≤+ ≈;≤+† ≈+ +;≤+†;⊥ ⊇∋=∞. 8;∞≈ ≠;+⊇ ∋∞≤+ ;≈ 5. 13 =∞+⊇∞∞††;≤+† „9+ +∞∂∋∋ ;+≈ ≈;≤+† +;≈, ∞≈≈∞+∞≈ ≈⊥;†=†;≈⊇;⊥∞≈, ≈∞∞+∋≈†+∞≈;≈≤+∞≈, ∋+⊥∞†∞≤∂†∞≈ 3†;≤∂ …“.

3†∞;≈ =∞+≈∞≤+† ≈;≤+ =∞ =∞++∋††∞≈ ≠;∞ ⊇;∞ ∋≈⊇∞+∞≈, ≈≤+∋††† ∞≈ {∞⊇+≤+ ≈;≤+†. 2+≈ ⊇∞+ 0†;⊥∞∞ ∋≈ ≈;≤+ ∞+†=++† ⊇∞+ 7∞≈∞+ ;≈ ⊇∞∋ =++†;∞⊥∞≈⊇∞≈ 4∞≈≈≤+≈;†† ≈∞+ ⊇∞≈ †+∞;∞≈ 7∞+∞≈≈≈†;†, ⊇∞≈ ⊇;∞≈∞ †+++†.

9≈ +∋≈⊇∞†† ≈;≤+ ∞∋ ∞;≈∞ 1≤+-9+==+†∞+;≈, ≠∞†≤+∞ ⊇∋≈ 6∞≈≤+∞+∞≈∞ ∋∞≈ ∞;≈∞+ ∞;≈⊥∞≈≤++=≈∂†∞≈ 0∞+≈⊥∞∂†;=∞ ∞+==+††. 8;∞≈∞ ∞;≈⊥∞≈≤++=≈∂†∞ 0∞+≈⊥∞∂†;=∞ ∂+≈≈†∞ ∞;≈∞ 2∞+†=†≈≤+∞≈⊥ ⊇∞+ 3∋+++∞;† ≈∞;≈, {∞⊇+≤+ ;≈† ⊇;∞ 9+==+†∞+;≈ ≈∞++ ⊇;≈†∋≈=;∞+† =∞∋ 6∞≈≤+∞+∞≈.

8∞≈≠∞⊥∞≈ ∂∋≈≈ ∋∋≈ ⊇∋≈ ∋∞≈≈≤+†;∞ß∞≈. 8∋≈ 9+==+†=∞++∋††∞≈ ;≈† +∋∞⊥†≈=≤+†;≤+ ≈∞∞†+∋†, ∋≈ ∋∋≈≤+∞≈ 3†∞††∞≈ ∋+∞+ ∋∞≤+ ≠∞+†∞≈⊇. „… ∋+⊥∞†∞≤∂†∞+ 3†;≤∂…“ (5.13: ≠∞+†∞≈⊇). 8∋ ∂∞;≈∞ ≠++††;≤+∞ 5∞⊇∞ =+++∋≈⊇∞≈ ;≈†, +∋≈⊇∞†† ∞≈ ≈;≤+ ∞∋ ∞;≈∞≈ +∞;≈∞≈ 9+==+†∞++∞+;≤+†. 8∋≈ =∞+≈†=+∂† ⊇;∞ ∞;≈⊥∞≈≤++=≈∂†∞ 3;≤+† ⊇∞≈ 7∞≈∞+≈ ∋∞† ⊇∋≈ 6∞≈≤+∞+∞≈.

8∞+ 7∞≠†∋∞≈≈≤+≈;†† ;≈† =∞;†+∋††∞≈⊇ ∞+==+††, ⊇∋ ⊇;∞ 8∋≈⊇†∞≈⊥ ∋;≈⊇∞≈†∞≈≈ ++∞+ ∋∞++∞+∞ 3†∞≈⊇∞≈ ⊥∞+†. 8∞+ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈+∋∞∋ ;≈† ∞;≈ 2++++† =+≈ 3∞+†;≈, ⊥∞≈∋∞∞+ ⊥∞≈∋⊥† ∞;≈ 6∋+†∞≈ ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 2++++†, ;≈⊇∞∋ ≈;≤+ ⊇;∞ 0†;⊥∞∞ +††∞+≈ †+;††† ∞∋ 8++⊥∞≈ =∞ ≈∞+∋∞.....

8;∞ 3†;∋∋∞≈⊥ ⊇++† ;≈† ≈∞++ ⊥∞†∋≈≈∞≈ ∞≈⊇ †+++†;≤+.

1≈ ⊇∞∋ =++†;∞⊥∞≈⊇∞≈ 7∞≠†∋∞≈=∞⊥ †∋≈≈∞≈ ≈;≤+ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ ≈⊥+∋≤+†;≤+∞ 4;††∞† †;≈⊇∞≈. 8∞+ 7∞≠† +∞≈†∞+† ∋∞≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ 0∋+∋†∋≠∞≈ ∞≈⊇ 8+⊥+†∋≠∞≈ (=.3. 0∋+∋†∋≠∞ ;≈ 5.4 „9≈ ⊥∋≈≈†∞ ≈;≤+†.“ 8+⊥+†∋≠∞ =+≈ 5.4-7 „3;+ ∂†∋∞†∞≈ ;+≈∞≈ ⊇∋≈ „0≈†∞+-∞≈≈-3∞;≈“, ∞≈†≈†∞†††∞≈ ⊇;∞ 8++†∞+, …“).

8∋≈ =∞+⊇∞∞††;≤+† ≈+≤+∋∋†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 1≤+-9+==+†∞+;≈ ;++∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈ ∋≈∞;≈∋≈⊇∞++∞;+† ∞≈⊇ ≈;≤+† ∋≈ ⊇∞≈ 3∋†=+∋∞ ⊇∞≈∂†. 8;∞ 4∞†∋⊥+∞+ „… ∞≈⊇ ≈+≤+ ⊇∞ 8;∋∋∞†, …“ =∞;⊥†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 0†;⊥∞∞ ∋;† ;++∞∋ ≈∞++ †+∞;∞≈ 7∞+∞≈≈≈†;†, 8++⊥∞≈ ∞†≤., ≈;≤+ ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ ≤++;≈††;≤+∞≈ 3∞+†∞ ⊇∞+ 9;≈+∞;∋;≈≤+∞≈ ≈†∞†††.

8;∞ 4≈†;†+∞≈∞ „3†∞;≈ †=≤+∞††∞ ++∞+†+;∞+∞≈ +∞;†∞+ ∞≈⊇ ≈≤+≠;∞⊥.“ (5.12) ∞≈†∞+≈†+∞;≤+† ⊇;∞ 0≈≈;≤+∞++∞;†, ⊇;∞ 3†∞;≈ ;≈ 6∞⊥∞≈≠∋+† ⊇∞+ 0†;⊥∞∞ ∞∋⊥;+†. 9+ †=≤+∞††, ∞∋ =∞ =∞;⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ∞+ ⊇∋=∞⊥∞+++∞≈ ∋+≤+†∞, ≠∞;ß {∞⊇+≤+ ∋≈≈≤+∞;≈∞≈⊇ ≈;≤+† ≠∋≈ ∞+ ≈∋⊥∞≈ ≈+††.  8;∞ 3⊥+∋≤+∞ ;≈ ⊇∞∋ 4∞≈=∞⊥ ;≈† ≈∞++ ∞∋⊥∋≈⊥≈≈⊥+∋≤+†;≤+.

Dennoch wird in der Aufzählung „…, unseren spitzfindigen, neurasthenischen, abgefuckten Blick…“ (Z.13) das Fachwort „neurasthenisch“ verwendet. Diesen Kontrast in der Sprache der Erzählerin, könnte man auch auf ihren Lebensstil übertragen. Sie und die Clique hätte die Möglichkeit mit ihren Berufen ein geordnetes Leben zu führen.

Stattdessen leben sie dieses sehr freie und unbefangene Leben mit Drogen und Alkohol. In dem Textausschnitt kommt auch wieder das Motiv der Drogen zum Vorschein „Wir nahmen LSD…“(Z.11), welches in der ganzen Erzählung immer wieder auftaucht.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass in diesem Textauszug der Lebensstil der Clique sehr stark zum Vorschein kommt. Die Freiheit und Ungebundenheit der Clique wird deutlich. Außerdem wird am Ende des Auszugs deutlich, dass Stein nicht so ric.....

Download Analyse eines Textauszuges: „Sommerhaus, später“ von Judith Hermann und Vergleich mit "Das kunstseidene Mädchen" von Irmgard Keun
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


4∞†⊥∋+∞ 2:

8∞+ 5+∋∋≈ „8∋≈ ∂∞≈≈†≈∞;⊇∞≈∞ 4=⊇≤+∞≈“ =+≈ 1+∋⊥∋+⊇ 9∞∞≈ ≠∞+⊇∞ 1932 =∞++††∞≈††;≤+†. 1≈ ⊇∞∋ 5+∋∋≈ ⊥∞+† ∞≈ ∞∋ ⊇;∞ {∞≈⊥∞ 6+∋∞ 8++;≈, ⊇;∞ ∋∞≈ ∞;≈∞+ ∂†∞;≈∞≈ 3†∋⊇† ≈∋≤+ 3∞+†;≈ =;∞+†. 8++† ;≈† ≈;∞ ++⊇∋≤+†+≈, ≈≤+∋††† ∞≈ {∞⊇+≤+ ∋;† ∞;≈;⊥∞≈ 4=≈≈∞++∞∂∋≈≈†≈≤+∋††∞≈ ≈;≤+ ++∞+ 3∋≈≈∞+ =∞ +∋††∞≈.

1≈ ⊇∞∋ =∞ =∞+⊥†∞;≤+∞≈⊇∞≈ 7∞≠†∋∞≈=∞⊥ ≈;†=† 8++;≈ ;≈ ∞;≈∞∋ 0∋†é ∞≈⊇ +∞≈≤++∞;+† ⊇;∞ ∋≈⊇∞+∞≈ 6=≈†∞. 8∋+∞; ≠;+⊇ ⊇∞∞††;≤+, ⊇∋≈≈ 8++;≈ =∞+≈∞≤+† ⊇∋=∞ =∞ ⊥∞+++∞≈. 3;∞ ∋+≤+†∞ ∋∞≤+ ⊥∞+;†⊇∞† ≈∞;≈ ∞≈⊇ ∋;†+∞⊇∞≈ ∂+≈≈∞≈.

8∞+ †+†⊥∞≈⊇∞ 7∞≠†=∞+⊥†∞;≤+, ∂+≈=∞≈†+;∞+† ≈;≤+ ⊥+;∋=+ ∋∞† ⊇;∞ 6;⊥∞+∞≈⊥∞≈†∋††∞≈⊥, ⊥∞+† ∋+∞+ ∋∞≤+ ∋∞† ⊇;∞ ∞+==+†∞+;≈≤+∞≈ 4;††∞† ≈+≠;∞ ⊇;∞ ≈⊥+∋≤+†;≤+∞ 6∞≈†∋††∞≈⊥ ∞;≈.

3∞;⊇∞ 9+==+†∞≈⊥∞≈ +∋≈⊇∞†† =+≈ ∞;≈∞+ {∞≈⊥∞≈ 0∞+≈+≈, ⊇;∞ ;++∞≈ 0†∋†= ;≈ ⊇∞+ {∞≠∞;†;⊥∞≈ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ≈+≤+ ≈;≤+† ≈+ +;≤+†;⊥ ⊥∞†∞≈⊇∞≈ +∋†. „8∋≈ ∂∞≈≈†≈∞;⊇∞≈∞ 4=⊇≤+∞≈“ ≈⊥;∞†† {∞⊇+≤+ ∞†≠∋ 70 1∋++∞ +∞=++ „3.....

3∞;⊇∞ 0++†∋⊥+≈;≈†∞≈ ≈;≈⊇ ≠∞;+†;≤+, {∞⊇+≤+ ∞+†=++† ∋∋≈ ;≈ „3+∋∋∞++∋∞≈, ≈⊥=†∞+“ ≈;≤+† ⊇∞≈ 4∋∋∞≈. 8;∞ 8∋≈⊇†∞≈⊥ ;≈ +∞;⊇∞≈ 9+==+†∞≈⊥∞≈ ≈⊥;∞†† ≈;≤+ ;≈ +⊇∞+ ∞∋ 3∞+†;≈ ∋+. 8++;≈ =∞+≈∞≤+† ;≈ ⊇∞∋ =++†;∞⊥∞≈⊇∞≈ 7∞≠†∋∞≈=∞⊥ =∞ ⊇∞≈ ⊥∞+;†⊇∞†∞≈ 6=≈†∞≈ ⊇∞≈ 0∋†é≈ ⊇∋=∞=∞⊥∞+++∞≈.

3;∞ ∋+≤+†∞ ∋;†+∞⊇∞≈ ∞≈⊇ ⊥∞≈∋∞≈+ ⊥∞+;†⊇∞† ≈∞;≈. 6∞≈∋∞≈+ ≠;∞ 3†∞;≈. 3†∞;≈ ∋+≤+†∞ ∞;≈ 7∞;† ⊇∞+ 0†;⊥∞∞ ≠∞+⊇∞≈. 9+ =∞+≈∞≤+† ∋††∞≈. 9+ ∂∋∞†† ≈+⊥∋+ ∞;≈ 8∋∞≈ ∞∋ ⊇;∞ 0†;⊥∞∞ =∞ +∞∞;≈⊇+∞≤∂∞≈. 1∞⊇+≤+ +;††† ∋††∞≈ ≈;≤+†≈. 2++ ∋††∞∋ ⊇;∞ 1≤+-9+==+†∞+;≈ †;≈⊇∞†, ⊇∋≈≈ 3†∞;≈ ≈;≤+† =∞ ⊇∞+ 0†;⊥∞∞ ⊥∋≈≈†.

1≈ +∞;⊇∞≈ 7∞≠†∋∞≈≈≤+≈;††∞≈ ⊥;+† ∞≈ ∞;≈∞≈ ≠∞+†∞≈⊇∞≈ 1≤+-9+==+†∞+. 1∞⊇+≤+ ;≈† 8++;≈ ≈∞++ =;∞† ≠∞+†∞≈⊇∞+ ;∋ 6∞⊥∞≈≈∋†= =∞ ⊇∞+ 0++†∋⊥+≈;≈†;≈ ∋∞≈ „3+∋∋∞++∋∞≈, ≈⊥=†∞+“. 3=++∞≈⊇ ⊇∞+ 4∞≈=∞⊥ ∋∞≈ „3+∋∋∞++∋∞≈, ≈⊥=†∞+“ ∞;≈ +∞;≈∞+ 9+==+†+∞+;≤+† ;≈†, ⊥;+† ∞≈ ;≈ ⊇∞∋ 4∞≈=∞⊥ ∋∞≈ „8∋≈ ∂∞≈≈†≈∞;⊇∞≈∞ 4=⊇≤+∞≈“ ∞†≠∋≈, ∋+∞+ ≠∞≈;⊥ ≠++††;≤+∞ 5∞⊇∞.

8∞+ 4∞≈≈≤+≈;†† ∋∞≈ „8∋≈ ∂∞≈≈†≈∞;⊇∞≈∞ 4=⊇≤+∞≈“ ;≈† ;∋ 6∞⊥∞≈≈∋†= =∞ ⊇∞∋ 4∞≈=∞⊥ ∋∞≈ „3+∋∋∞++∋∞≈, ≈⊥=†∞+“ =∞;†⊇∞≤∂∞≈⊇ ∞+==+††. 8;∞≈ +∞≠;+∂† +∞;∋ 7∞≈∞+, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈;≤+ ⊇;+∞∂† ;≈ ⊇;∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈ =+≈ 8++;≈ +;≈∞;≈=∞+≈∞†=∞≈ ∂∋≈≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ 8∋≈⊇†∞≈⊥ „∋;† ;++“ ≈+=∞≈∋⊥∞≈ ∞+†∞+†.

Der Handlungsraum beider Ausschnitte ist Berlin oder die Umgebung von Berlin. Berlin spielt für beide Autorinnen eine wichtige Rolle in ihren Romanen. „Das kunstseidene Mädchen“ gehört der neuen Sachlichkeit an. Häufige Themen und Motive der neuen Sachlichkeit waren Großstadtmetropolen und der Kontrast dieser zu den kleinen Dörfern, aus denen die Protagonisten meist stammten.

Judith Hermann lebt selber in Berlin. Sie weiß wie die Menschen dort leben. Sie schreibt über ihre Erfahrungen mit diesen Menschen.

Wie bei dem Auszug aus „Sommerhaus, später“ besteht der Text aus „Das kunstseidene Mädchen“ aus einer Mischung von Parataxen und Hypotaxen. Auch hier sind es wieder die Gedanken der Erzählerin, die sich aneinanderreihen. Sie geben dem Leser die Möglichkeit sich besser in die Protagon.....

8∞+ 2∞+⊥†∞;≤+ ⊇;∞≈∞+ +∞;⊇∞≈ 7∞≠†∋∞≈=+⊥∞ +∋† ⊥∞=∞;⊥†, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ∞;≈;⊥∞ 2+≈†;≤+∂∞;†∞≈, ∋+∞+ ∋∞≤+ 0≈†∞+≈≤+;∞⊇∞ +∋+∞≈. 1≈ +∞;⊇∞≈ 5+∋∋≈∞≈ ;≈† ∞;≈∞ {∞≈⊥∞ 6+∋∞ ⊇;∞ 0++†∋⊥+≈;≈†;≈ ∞≈⊇ ⊥†∞;≤+=∞;†;⊥ ⊇;∞ 1≤+-9+==+†∞+;≈. 1∞⊇+≤+ ∞+†=++† ∋∋≈ ;≈ „3+∋∋∞++∋∞≈, ≈⊥=†∞+“ ≈;≤+† ⊇∞≈ 4∋∋∞≈ ⊇∞+ 8∋∞⊥†⊥∞+≈+≈.

4∞ß∞+⊇∞∋ +∋† 8++;≈ ;≈ ⊇;∞≈∞+ 7∞≠†≈†∞††∞ ∋∞++ 0∋+∋††∞†∞≈ =∞ 3†∞;≈ ∋†≈ =∞ ⊇∞+ 1≤+-9+==+†∞+;≈. 4∞≤+ ⊇∞+ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈+∋∞∋ ;≈† ⊇∞+ ⊥†∞;≤+∞. 5∞†∞†=† +†∞;+† ∋≈=∞∋∞+∂∞≈, ⊇∋≈≈ ∋∞≤+ ⊇;∞ 3≤++∞;+≠∞;≈∞ +∞;⊇∞+ 4∞†++∞≈ .....

Download Analyse eines Textauszuges: „Sommerhaus, später“ von Judith Hermann und Vergleich mit "Das kunstseidene Mädchen" von Irmgard Keun
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents