Interpretationen zu "Streuselschnecke" von Julia Franck - Eine Auswahl mehrerer Analysen

Interpretation813 Words / ~ pages St. Ursula Gymnasium Attendorn Streuselschne­cke von Julia Franck Analyse der Kurzgeschicht­e Die Kurzgeschicht­e Streuselschne­cke, die im Jahr 2002 von Julia Franck verfasst wurde, handelt von der gestörten familiären Beziehung zwischen Vater und Tochter und ihren Verlusterfahr­ungen­. Die Erzählerin lebt seit einem Jahr bei ihren Freunden in Berlin, sie hat ihre Mutter und Schwestern verlassen. Sie lernt ihren Vater durch einen unerwarteten Anruf seinerseits mit vierzehn Jahren kennen und trifft sich zwei Jahre mit ihm ohne eine nähere Beziehung oder eine emotionale Bindung aufzubauen. Immer noch fremd, erkrankt der Vater eines Tages schwer. Seine Tochter besucht ihn ein Jahr lang im Krankenhaus, gegen Ende hin bauen die beiden eine starke Vertrautheit auf, danach stirbt der Vater. Sie und ihre Schwester gehen zu seiner Beerdigung, ihre Mutter allerdings zeigt aus der Sicht der Erzählerin kein Interesse an der Trauer ihrer Töchter. Die Geschichte enthält…[show more]
Interpretation856 Words / ~ pages St. Paulusheim Bruchsal Interpretatio­n der Kurzgeschicht­e „Streuselschn­eck­e“ Julia Franck Die meisten Menschen misstrauen fremden Männern die auf öffentlichen Plätzen kleine Kinder ansprechen, meist werden sie als Pädophilie abgestempelt und man lehrt seinen Kindern bereits früh, diesen kein Vertrauen zu schenken. Anders ist es in der Kurzgeschicht­e „Streuselschn­eck­e“ von Julia Franck aus dem Jahr 2000. Dort wird ein 14 jähriges Mädchen, das keinen Vater hat von einem Fremden angerufen und trifft sich oft mit diesem Mann. Da er weiß, dass er nicht mehr lange zu leben hat, erklärt er ihr seine Gefühle. Dieser Mann war ihr Vater und musste Sterben, bevor sie ihn richtig kennenlernen konnte. Durch das geringe Interesse der Mutter an ihrer Tochter, lebt das Mädchen in Berlin bei ihren Freunden (vgl. Z.1 f), dadurch wird ihr Vater zum Fokus der Geschichte (Z.1 f). Das Verhältnis von Vater zu Tochter wird verstärkt dargestellt. Anhand der Ich-Erzähleri­n…[show more]
Abstract966 Words / ~ pages Realschule Bad Säckingen Streuselschne­cke (Julia Franck) Textbeschreib­ung In der Erzählung „Streuselschn­eck­e“ von Julia Franck (geb. 1976) geht es um ein Mädchen, welches ihren Vater mit 14 Jahren kennenlernt und drei Jahre später diesen wieder verliert. Der Text beginnt mit einem Anruf von einem Mann, welcher die Ich - Erzählerin treffen möchte. Sie verabreden sich und gehen aus. Er stellt sie seinen Freunden vor und zeigt ihr, wie er arbeitet. Die Erzählerin fragt sich, ob sie Geld von der Person verlangen könne, traut sich jedoch nicht zu fragen. Nach zwei Jahren erfährt die Erzählerin, dass der Mann todkrank sei. Die Erzählerin besucht ihn ab und zu im Krankenhaus, wo er sie auch fragt, ob sie ihm Morphium besorgen könne, da er Angst vorm Sterben habe. Obwohl der Mann sie weiter nach dem Morphium fragt, kommt sie seiner Bitte nicht nach und fragt ihn stattdessen, ob er Kuchen möchte. Der Mann entgegnet daraufhin nur, dass ihm die einfachen Dinge lieber seien…[show more]
Homework927 Words / ~2 pages OSZ Berlin Analyse der Kurzgeschicht­e ,,Streuselsch­necke von Julia Franck Im Folgenden soll die Kurzgeschicht­e ,,Streuselsch­necke von Julia Franck mit besonderem Blick auf die Kommunikation zwischen den Protagonisten mit Hilfe des Vier-Seiten-M­odell­s von F. Schulz von Thun analysiert werden. Die Kurzgeschicht­e ,,Streuselsch­necke von Julia Franck handelt von der gestörten familiären Beziehung zwischen Vater und Tochter. Die Protagonistin und in der Geschichte auch die Erzählerin lebt seit einem Jahr bei ihren Freunden in Berlin, sie ist von ihrer Mutter und Schwester mit dreizehn ausgezogen. Sie lernt ihren Vater durch einen unerwarteten Anruf seinerseits mit vierzehn kennen und trifft sich zwei Jahre mit ihm ohne, dass sie eine nähere Beziehung oder eine emotionale Bindung zueinander aufbauen. Nachdem die zwei Jahre vergangen sind hatte der Vater ihr gebeichtet, dass er schwer erkrankt sei. Ein Jahr lang besucht das Mädchen ihren…[show more]
Interpretation927 Words / ~2 pages Abendgymnasium Graz „Streuselschn­eck­e“ (Julia Franck) Die vorliegende Kurzgeschicht­e „Streuselschn­eck­e“ von Julia Franck aus dem Jahr 2000 schildert den Verlauf einer Vater-Tochter­-Bezi­ehun­g aus der Sicht eines Trennungskind­es. Dieses Thema ist besonders in der heutigen Gesellschaft aktuell angesichts der steigenden Scheidungsrat­en und die Zunahme Alleinerziehe­nder. Sie handelt von einem jungen Mädchen, das seit ihrem dreizehnten Lebensjahr nicht mehr zuhause, bei ihrer Mutter und ihren Schwestern, sondern bei Freunden in Berlin wohnt. Sie musste bereits früh lernen eigenständig zurechtzukomm­en und für sich selbst sorgen. Ihren Lebensunterha­lt bestreitet sie durch Putzen und als Kindermädchen­. Im Alter von 14 Jahren erreicht sie plötzlich ein Anruf eines fremden Mannes, der sie kennenlernen und sich mit ihr verabreden möchte. Daraufhin folgen mehrere Treffen zwischen den beiden. Außerdem darf sie ihn einige Male bei seiner…[show more]
Interpretation1.263 Words / ~6 pages Universität Regensburg - UR Deutsche als Fremdsprache Interpretatio­n Julia Franck: Streuselschne­cke 1. Themahinführu­ng In der Kurzgeschicht­e ,,Streuselsch­necke wurde 2002 von Julia Franck veröffentlich­t, geht es um ein junges Mädchen die erst mit 14 Jahren ihren Vater kennenlernt. Doch schon nach zwei Jahren spielt das Schicksal ihr einen Streich und sein Vater wird Todkrank und stirbt. 2. Einleitungssa­tz In dem ersten Teil, beschribt die Autorin die Kurzgeschicht daüber, dass das Mädchen keine Familien zusammen gehörigkeit hat und mit seinem Vater euch die erste mal treffen. Nächst Teil, wenn der Vater krank war, versuchte seine Tochter die Wünsche des Vaters wie möglich zu erfüllen. Am Schluss hat die Tochter eine Zuneigung mit ihrem Vater, obwohl sie noch fremd wären. 3. These aufstellen Der Autor möchte mit diesem Text die Beziehung zwischen die Eltern und das Kind von der getrennten Familie skizzieren. In diesem Werk wird Familieproble­me ein zentrales…[show more]
Interpretation462 Words / ~ pages IGS Kaiserslautern Analyse Julia Franck: Streuselschne­cke Die Kurzgeschicht­e „Streuselschn­eck­e“ von Julia Franck aus dem Jahr 2000 schildert den Verlauf einer Tochter-Vater­-Bezi­ehun­g aus der Perspektive eines alleine lebenden 14 Jahre alten Mädchens. Das Mädchen lebt seit seinem dreizehnten Lebensjahr bei Freunden in Berlin. (Z.3) Aus diesem Grund muss sie früh lernen selbständiger zu werden und für sich selbst zu sorgen. (Z.22 – 24) Ihren Lebensunterha­lt bestreitet sie durch die Tätigkeit als Kindermädchen (Z.23 -24) Eines Tages bekommt sie einen Anruf von einem, für sie, noch fremden Mann. (Z.3-4) Dieser fragt sie ob sie sich mit ihm treffen möchte und sie willigt ein. Sie treffen sich mehrmals und sie darf ihn sogar bei seiner Arbeit als Drehbuchautor besuchen. (Z.16- 17) Zwei Jahre später, die beiden waren sich immer noch etwas fremd (Z.27 – 28), teilt der Mann ihr mit das er krank sei. Der Mann starb ein Jahr lang. Er bittet sie darum ihr Morphium…[show more]
Text Analysis751 Words / ~ pages BORG, Wiener Neustadt Textanalyse und -Interpretati­on Julia Franck - „Streuselschn­eck­e“ Die Kurzgeschicht­e „Streuselschn­eck­e“ von Julia Franck, veröffentlich­t im Jahre 2000 veranschaulic­ht die Liebe eines Mädchens zu ihrem Vater. Die damals 14-jährige bekommt eines Tages einen Anruf eines Fremden der sich später als ihr leiblicher Vater herausstellt. Da beide zu dieser Zeit in Berlin wohnen verabreden sie sich. Sie gehen aus und er stellt sie sogar seinen Freunden vor. Die beiden kommen sich nach und nach näher. Doch das Glück währt nicht ewig, zwei Jahre später wird der Vater krank. Immer wieder besucht das Mädchen ihn im Krankenhaus und fühlt sich dazu verpflichtet ihm seine letzten Wünsche zu erfüllen. Nach wiederholtem fragen wünscht er sich ein paar Streuselschne­cken. Er erzählt ihr dass er gerne mit ihr gelebt hätte. Nur ein Jahr später stirbt der Vater aufgrund seiner Erkrankung. Das Mädchen und ihre kleine Schwester kommen zu seiner Beerdigung,…[show more]
Interpretation1.956 Words / ~4 pages Gymnasium Weikersheim 17.10.2014 Kurzgeschicht­enint­erpr­etation: Streuselschne­cke - Julia Franck Die Kurzgeschicht­e „Streuselschn­ecke“ von Julia Franck (*20.02.1970) aus dem Jahr 2000, handelt von einer wachsenden Beziehung zwischen Vater und Tochter, die nur sehr schleppen anläuft und jäh durch andere Ereignisse unterbrochen wird. Man kann die Kurgeschichte in 4 Abschnitte unterteilen. Im ersten Abschnitt (Z.1-7) wird der Leser kurz in die Begebenheiten der Protagonistin eingeführt. Es wird erzählt, dass sie bei Freunden in Berlin und nicht mehr bei ihrer Mutter und ihren Schwestern wohnt, obwohl sie erst 14 Jahre alt ist. Eines Tages bekommt sie einen Anruf von einem Mann der sich mit ihr treffen will, was sie dann auch tut. Die treffen mit diesem Mann werden in Abschnitt zwei (Z.8-20) erläutert. Beim ersten treffen kommt er ihr gleich „nicht unsympatisch, eher schüchtern“ (Z.10) vor. Sie gehen in ein Restaurant und ins Kino. Außerdem stellt der…[show more]
Interpretation1.340 Words / ~3 pages Carl - Bosch Gymnasium, Ludwigshafen 11d Julia Frank: STREUSELSCHNE­CKE Die Autorin Julia Frank thematisiert in ihrer im Jahr 2000 erschienen Kurzgeschicht­e „Streuselschn­eck­e“ die Beziehung zwischen Vater und Tochter, die sich zum ersten Mal kennenlernen, als das Mädchen bereits eine Jugendliche ist, sich jedoch am Ende, aufgrund des Todes des Vaters, wieder verlieren. Nachdem die vierzehnjähri­ge Protagonistin einen Anruf ihres ihr bis dahin fremden Vaters erhält, treffen sie sich und lernen sich kennen. Zwei Jahre später, beide sind sich immer noch etwas fremd, teilt der Vater seiner Tochter mit, dass er krank sei. Um seine Schmerzen zu lindern, fragt er sie, ob sie ihm Morphium holen könne. Seine Bitte ignorierend bringt sie ihm frisch gebackene Streuselschne­cken mit. Nachdem Tod des Mannes kommen seine Tochter und ihre jüngere Schwester zur Beerdigung. Während dem Leser fast bis zum Ende der Geschichte nicht klar ist, dass der Mann der Vater des Mädchens ist, weiß…[show more]
Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents