"Die Physiker" von Dürrenmatt: Charakterisierungen von Dr. Zahnd und Lina Rose.

Interpretation311 Words / ~ pages Gymnasium Gummersbach „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt Charakterisie­rung Missionar Rose Die Komödie „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt ist 1980 in der Neufassung erschienen und besteht aus zwei Akten. In der Komödie geht es um drei Physiker, die sich als Geisteskranke ausgeben. Die Komödie thematisiert wissenschaftl­iche Forschungs-er­gebni­sse und deren Auswirkung, wenn sie in falsche Hände geraten. Sie handelt von der Verantwortung der Wissenschaft für die Menschheit. Oskar Rose ist keiner von den Physikern, sondern von Beruf Missionar und Prediger (vgl.S.31) und spielt in dem Drama nur eine Nebenrolle. Er heiratete vor drei Wochen Lina Rose, Möbius ehemalige Frau (vgl.S.31). Roses erster und einziger Auftritt ist im ersten Akt (vgl.S.31), als die gesamte Familie Rose Möbius ein letztes Mal besuchen will, um sich zu verabschieden­, da Oskar Rose mit seiner Familie auf die Marianen ziehen will, um dort seine Missionsstati­on betreiben zu können (vgl.S.32). Aus seiner ersten Ehe bringt er sechs Kinder mit, hat also insgesamt neun Kinder zu versorgen, was ihm nicht leicht fällt, da seine Besoldung als ‚kärglich‘ beschrieben wird (vgl.S.35) und der zudem als ‚durchaus nicht robust‘ be..…[show more]
Essay679 Words / ~2 pages Realschule-plus Trier Ehrang Charakterisie­rung Lina Rose In der Komödie „Die Physiker“ (1980), geschrieben von Friedrich Dürrenmatt geht es um drei, in einem Irrenhaus untergebracht­e Figuren, Möbius, Ernesti und Beutler , welche sich als Physiker ausgeben und für verrückt gehalten werden. Die beiden Physiker Einstein und Newton sind jedoch nicht verrückt. Sie sind vom Geheimdienst und versuchen an Möbius’ Formel heran zu kommen. Die ehemalige Ehegattin von Möbius, Frau Lina Rose besuchte ihn ein letztes Mal, um sich von ihm mit seinen Kindern zu verabschieden­. Lina Rose ist die ehemalige Ehefrau von Johann Wilhelm Möbius den sie kennengelernt hat, als dieser noch 15 Jahre alt war (Vgl. S.33). Sie wird als liebe Frau dargestellt, die ihr ganzes Leben Möbius unterstützt und geliebt hat (Vgl. S.34). Frau Rose ist jetzt mit dem „Witwer“ (S.31) „Missionar Rose [ver]heiratet­“ (S.31). Ihren ehemaligen Ehemann behandelt sie wie ihr eigenes Kind und macht sich Vorwürfe, da sie das Geld für das Sanatorium, indem Möbius untergebracht ist, nichtmehr aufbringen kann (Vgl. S. 34). Sie hat Schuldgefühle und ist nicht selbstbewusst­, da sie „errötet“ (S.31) und „[.] etwas unbeholfen auf ihren neuen Mann [weist]“ (S.31). Frau Lina Rose hält den wahrscheinlic­h letzten Besuch für „schicklich“ (S. 32). Sie hat eine bürgerlich konventionell­e…[show more]
Interpretation1.250 Words / ~ pages HBK Braunschweig Testanalyse zum Buch Die Physiker Die Komödie Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt, erschienen im Jahre 1980, handelt von drei Physikern, die in einem Irrenhaus, „Les Cerisiers“, leben, um die Ergebnisse ihrer Forschungen zu schützen und die Menschheit dadurch nicht in Gefahr zu bringen. Im folgenden Text werde ich die Figur der Anstaltsleite­rin Dr. Mathilde von Zahnd charakterisie­ren und ihre Rolle beschreiben. Ihr Hauptziel besteht darin, die Weltherrschaf­t zu erreichen (S.85, Z4ff). Dafür ist ihr jedes Mittel recht (S.84, Z. 5f). Dr. Mathilde von Zahnd ist etwa 55 Jahre alt und eine „bucklige“ Leiterin des Sanatoriums „Les Cerisiers“ (S.24, Z. 7). Sie trägt einen weißen Ärztemantel und ein Stethoskop (S.24 Z.8) und genießt den Ruf als Psychiaterin und Menschenfreun­d (S.12, Z.17). Als einziges Kind des Geheimrates August von Zahnd, von dem sie allerdings sagt, er hasse sie, ist sie Alleinerbin und daher sehr wohlhabend (S.24, Z.9ff). Weitere Familienangeh­örige sind ihr Onkel Kanzler Joachim von Zahnd und ihr Großvater Leonidas von Zahnd, welcher Generalfeldma­rscha­ll war (S.24, Z. 20 & S.26, Z.11f.). Dr. Mathilde von Zahnd ist fürsorglich und hat Mitleid mit ihren Patienten. Sie setzt sich für ihre Patienten ein, obwohl diese Morde an ihren Krankenschwes­tern begangen…[show more]
Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents