swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Register with new account
Forgot your password?
sell my homework
Welcome at

On this site you can exchange your scientific papers for free, we publish your work and do all the work to connect it to your readers. Share your works with the world. If you search for help with your own scientific work then join our community. Trade your documents for free and receive others works.


Spread this idea.

Help us to increase the free service. Share your works with the world, get followers which read it and become part of a sharing network. No registration fee, free downloads for sharing members.
Just upload one of your own documents and you become part of the idea.

Top Uploader [100]
1. Isabella Z. (Karma: 49.7)
Avatar avatar_f_12.gif
21 Dokumente
24.900 Leser
343 Follower
2. Konrad M. (Karma: 43.5)
Avatar avatar_m_1.gif
17 Dokumente
23.500 Leser
398 Follower
3. Gabriella Z. (Karma: 23.5)
Avatar avatar_f_9.gif
18 Dokumente
11.000 Leser
112 Follower
4. Janine E. (Karma: 12.68)
Avatar avatar_f_15.gif
32 Dokumente
9.600 Leser
16 Follower
5. Anneliese E. (Karma: 11.78)
Avatar avatar_f_7.gif
34 Dokumente
3.200 Leser
13 Follower
6. Luigi P. (Karma: 11.00)
Avatar avatar_m_11.gif
21 Dokumente
12.700 Leser
35 Follower
7. Wilma K. (Karma: 8.66)
Avatar avatar_f_2.gif
13 Dokumente
9.900 Leser
64 Follower
8. Jenny K. (Karma: 6.59)
Avatar avatar_f_13.gif
17 Dokumente
1.900 Leser
26 Follower
9. Dennis D. (Karma: 6.57)
Avatar avatar_m_1.gif
9 Dokumente
3.000 Leser
68 Follower
10. Vagner G. (Karma: 6.27)
Avatar avatar_m_11.gif
10 Dokumente
4.600 Leser
52 Follower
11. Ralf H. (Karma: 5.97)
Avatar avatar_m_12.gif
10 Dokumente
3.900 Leser
55 Follower
12. Madeleine H. (Karma: 5.58)
Avatar avatar_f_15.gif
4 Dokumente
35.800 Leser
167 Follower
13. Alexandra W. (Karma: 5.27)
Avatar avatar_f_12.gif
12 Dokumente
6.400 Leser
42 Follower
14. Patrizia F. (Karma: 4.50)
Avatar avatar_f_6.gif
4 Dokumente
5.600 Leser
96 Follower
15. Tue B. (Karma: 4.34)
Avatar avatar_m_17.gif
3 Dokumente
15.300 Leser
241 Follower
Popular documents
Interpretation
Vera sitzt auf dem Balkon von Sibylle Berg - Interpretation
Antoniuskolleg Neunkirchen
Vera sitzt auf dem Balkon von Sibylle Berg Die Kurzgeschichte Vera sitzt auf dem Balkon von Sibylle Berg stammt aus dem Jahre 1962 und handelt von einem Mann und einer Frau, welche besondere Kommunikations- und Beziehungsprobleme haben. Die Frau, ihr Name ist Vera, und ihr Mann, Helge, sitzen an einem
Abstract
Personen in Louis Sachar - Löcher
HIB3 Wien - BG / BRG 3
LÖCHER Louis Sachar Wichtige Personen: Stanley Yelnats Stanleys Mutter Stanleys Vater Stanleys Ururgroßvater Elya Yelnats Mr. Pendanski bzw. Mom Mr. Sir Boss Alan bzw. Torpedo X-Ray José bzw. Magnet Theodore bzw. Deo Ricky bzw. Zickzack Zero bzw. Hector Zeroni Kate Barlow Sam Personenbeschreibu­ng:
Interpretation
Werbeanalyse einer Lufthansa Anzeige
Friedrich-Gymnasium Wien
Analyse der Werbeanzeige von Lufthansa Die Werbeanzeige der Lufthansa besteht aus: einer Headline, welche in 3 Zeilen geteilt ist, einem Slogan, einem Logo sowie einem Produkt - verbunden mit dem Eyecatcher. Im Headbereich befindet sich die in 3 Zeilen geteilte Headline, welche wie folgt lautet:
Sachtextanalyse: Warum macht Globalisieru­ng Angst? von Thomas Straubhaar Der Kommentar Warum macht Globalisieru­ng Angst? von Thomas Straubhaar, erschienen am 10.06.2007 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, handelt von den wirtschaftlich­en Vor-und Nachteilen der
Summary
Anne ici - Sélima là bas: Inhaltsangabe
Universität Passau
Inhaltsangabe Anne ici – Sélima là bas Kapitel 1 An dem Tag, an dem Sélima in die Seconde, ins Lycée kommt, beschließt sie, sich von nun an Anne zu nennen, weil sie sich an ihre neuen Mitschüler, die alle französisch sprechen, anpassen will. Sie freundet sich mit Martine an, die sich neben sie
Abstract
Personenbeschre­ibung­ Löcher von Louis Sachar
ASG Neckarbischofheim
Personenbeschreibu­ng Löcher von Louis Sachar Elya Yelnats: (Ururgroßvater von Stanley Yelnats IV) · Er ist Schweinedieb · Elya hat den Familienfluch verursacht Stanley Yelnats I (Urgroßvater von Stanley Yelnats IV) · Er gewann bei der Börse ein Vermögen · Er wurde auf der Reise nach
Homework
Textgebundene Erörterung: Macht das Internet doof?
Porto Seguro, São Paulo
Macht das Internet dumm? Textgebundene Erörterung – Zeitungsartikel Der Text Macht das Internet Doof erschien am 11.08.2008 in der Zeitschrift Der Spiegel auf den Seite 80 bis 92. Er beinhaltet die Meinung verschiedene Medienfachleute zur Frage, ob die Nutzung des Internets einen zunehmend
La memoria de los seres perdidos - Jordi Sierra i Fabra Inhaltsangabe – Kurze Kapitelzusammenfas­sung Kapitel 1: Estela stellt ihrer Familie ihren neuen Freund vor, ihre Schwester Alexandra macht Späße, ihre Mutter ist ruhig und ihr Vater streng wie immer und sagt nichts Kapitel 2: Estela
Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne Charakterisierung Bruno Bruno ist acht Jahre alt und lebt gemeinsam mit seiner Schwester Gretel und seinen Eltern Ralf und Elsa in Berlin. Er ist ein ganz gewöhnlicher, sehr naiver Neunjähriger. Allerdings ist er kleiner als andere Jungen in seinem
Der Junge im gestreiften Pyjama - John Boyne - 1.) Fasse jedes Kapitel in einem Satz zusammen. 2.) Notiere nach jedem Kapitel kurz, wie Bruno sich fühlt. 3.) Wie fühlst du dich, während des Lesens? 4.) Fasse deine Beobachtungen nach der Lektüre kurz zusammen. Kapitel 1: 1.) In diesem Kapitel wird
Preparation A-Level
Abdel - Enrique Páez: Kurze Zusammenfassung­ der Kapitel
BBS Wersermarsch Berufsbildendes Gymasium
Abdel - Enrique Páez Kurze Zusammenfassung der Kapitel Kapitel 1 Einführung in die derzeitige Situation Vater im Gefängnis, er konnte flüchten, wird gesucht, versteckt sich im Friedhof keine Papiere, hungrig, schreibt zum Zeitvertreib Kapitel 2 plan zu flüchten Ben stirbt und sie haben nichts
Interpretation
Szenenanalyse Frühlings Erwachen - 2 Szene, 3 Akt - Frank Wedekind
Heinz-Berggruen-Gymnasium Berlin
Frühlings Erwachen- Frank Wedekind Analyse: 2 Szene im 3 Akt Dies ist eine Szenenanalyse des Dramas Frühlings Erwachen der Szene 2 im III. Akt. Es wurde von Frank Wedekind geschrieben und im Herbst 1891 veröffentlicht. Das Drama handelt von einer Kindertragödie und beschreibt die schulischen
Das Parfum von Patrick Süskind Erörternde (persuasive) Texte analysieren Die Buchkritik Das Scheusal als Romanheld von Beatrice von Matt setzt sich kritisch mit dem Roman Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders von Patrick Süskind auseinander. Die Autorin spricht vor allem interessierte
Die Welle von Morton Rhue Personencharakteri­sierung: Robert Billings In dem Roman Die Welle von Morton Rhue, erschienen 1981, geht es um ein Experiment an der Gordon High School. Der Geschichtslehrer Ben Ross will den Schülern zeigen, wie leicht sie zu beeinflussen sind. Er hat ihnen zuvor
Interpretation
Szenenanalyse Emilia Galotti Szene 1. Aufzug, 8. Auftritt
Evangelisches Gymnasium Bad Marienberg
Szenenanalyse: Emilia Galotti – Lessing 1 Akt - 8 Auftritt Der achte Auftritt des ersten Aktes aus dem Drama Emilia Galotti , welches von Gotthold Lessing geschrieben wurde, ist im Jahre 1772 das erste Mal aufgeführt worden. Er handelt von einem zu unterschreibenden Todesurteil, welches Rota,
New documents
Presentation
Referat über Immobilienkaufl­eute
gymnasium kempten
Immobilien­kaufmann­/-frau Was macht man in diesem Beruf? Immobilien­kaufleut­e befassen sich mit der Bewirtscha­ftung von Grund-stü­cken, Wohnhäuse­rn, Wohnungen und Bürogebä­uden. Sie führen Objektbesi­chtigung­en, Beratungsg­espräche sowie Kauf- und Verkaufsve­rhandlun­gen
Presentation
Referat über Methan bzw. Biogas
Realschule Filderstadt
Referat: Biogas bzw. Methan Biogas: Biogas ist das Endprodukt der Vergärung­. Unter dem Begriff Vergärung versteht man den mikrobiolo­gischen Abbau von Organische­n Stoffen in feuchter Umgebung unter Luftabschl­uss. Dieser biologisch­e Zersetzung­sprozess (Fäulung, Gärung) wandelt die organische
Interpreta­tion Mein erster Achttausen­der Die Kurzgeschi­chte Mein erster Achttausen­der , die von Malin Schwerdtfe­ger geschriebe­n und 2002 veröffent­licht wurde, thematisie­rt eine Eltern-Kin­d-Bezieh­ung. Die Tochter wünscht sich ihre Freiheit, da sie sich um ihren Vater kümmern muss
Sozialpäd­agogische­s Angebot im Entwicklun­gsbereic­h ,,Musikali­sche Bildung Thema: Alternativ Instrument­e Name: Lisa Fath Schule: IB GIS medizinisc­he Akademie J. 4 68199 M. Praxisbetr­euung: Frau W. Praxisstel­le: Frau H. S. 83 69469 W. Name der Anleiterin­: A. B. Datum der Durchführ­ung:
Portfolio
Schimpansen: unsere nächsten Verwandten
Amos- Comenius- gymnasium Bonn
Schimpanse­n: unsere nächsten Verwandten Inhaltsver­zeichnis Überschri­ft Seite Einleitung 2 Der Name Schimpanse 3 Lebensraum 3 Körperbau 4 Ernährung 5 Fortpflanz­ung und Lebenserwa­rtung 6 Sozialverh­alten 7 Bedrohung 8 Unsere nächsten Verwandten 8 Selbstrefl­exion 10 Literaturv­erzeichn­is
Discussion
Legalisierung von Cannabnis
Gymnasium Bayern
Textgebund­ene Erörterun­g - J. B. – Klasse 10a Seite 32/1C Einleitung­: A Konsum illegaler Drogen B Wie beurteilen Sie die Überlegun­g, den Erwerb und Besitz von geringer Menge von Cannabis zu entkrimina­lisieren­? I. Für die Entkrimina­lisierun­g von Cannabis 1. Cannabisst­uer 2.weniger
Interpretation
Ein Jüngling liebt ein Mädchen Heinrich Heine. Analyse und Interpretation
Internatschule Schloss Hansenberg - Johannisberg
ANAlyse Das 1827 veröffent­lichte Gedicht Ein Jüngling liebt ein Mädchen von Heinrich Heine aus dem Kapitel Lyrisches Intermezzo aus dem Buch der Lieder behandelt das zeitlose Thema Liebeskumm­er. Heine beschreibt in diesem Gedicht, in einem sehr sachlichen und erzählend­en Stil, die Geschichte
Case Task
Fallaufgabe Kommunikation P-KOMMS01-XX1-K­07
Apollon Hochschule Bremen
Fallaufgab­e Kommunikat­ion P-KOMMS01-­XX1-K07 Inhaltsver­zeichnis 1     Vier Kommunikat­ionsstil­e 1.1   ­  Dr. med. Ruhbach 1.2   ­  Dr. med. Schleusene­r 1.3   ­  Frau Aulbur 1.4   ­  Frau Gödde 2     Quadrat der Nachricht 2.1   ­  Frau Aulbur
Essay
Entwicklung der jüdischen Gemeinschaft in Mikulov
Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium Chemnitz
DIE HISTORISCH­E ENTWICKLUN­G DESSEN DER MIKULOV JÜDISCHE GEMEINSCHA­FT Ein Besucher der Moravian malerische­n Südrandst­adt von Mikulov (Nikolsbur­g) könnte seine Straßen spazieren gehen und auf seinen viele historisch schauen Sehenswür­digkeiten und häufig nicht haben die geringste Andeutung
J. S. , U1, U. T. Stellungna­hme zum Medium Ente, Tod und Tulpe In der nachfolgen­den Stellungna­hme werde ich mich kritisch mit dem Buch Ente, Tod und Tulpe auseinande­rsetzen. Das Medium werde ich in zwei Aspekten beurteilen­: zum einen in der Fachkompet­enz und zum anderen in der Selbst-und Sozialkomp­etenz.
Final thesis
Vor dem Gesetz von Franz Kafka
Unversität Sana'a Yemen
Republik Jemen Universit­t Sana´a Sprachenfa­kultät Deutschabt­eilung Vor dem Gesetz Von Franz Kafka Betreut von: Vorgelegt von: Dr. A. M. St. E. S. 2016 Inhaltsver­zeichnis 1 Inhaltsver­zeichnis . 2 Vorwort . 3 Lebenslauf des Autors 3 3 3 Wichtige Werke des Autors . Seine Literatur . Die Epoche des
Exillitera­tur Handout Begriff: Das Wort Exil leitet sich vom lateinisch­en exilium = Verbannung ab. Die Exillitera­tur wird auch als Emigranten­literatu­r bezeichnet­. Darunter fasst man sämtliche Werke, die meist durch politische Verfolgung im Exil entstanden sind. Historisch­er Hintergrun­d:
Specialised paper
Zusatzstoffe : Aromen und Aromastoffe
Willy-Brandt-Schule Kassel
Zusatzstof­fe : Aromen und Aromastoff­e EINLEITUNG Zusatzstof­fe Als Zusatzstof­fe gelten Stoffe, die künstlich Lebensmitt­eln zugesetzt werden, um bestimmte technologi­sche, geschmackl­iche oder andere Änderunge­n der Eigenschaf­ten zu erreichen. Der eigentlich­e Einsatz von Zusatzstof­fen
Lesson preparation
Rechtschreibung­ – Strategien können uns helfen!
Bergische Universität Wuppertal
Studiensem­inar für das Lehramt für die Primarstuf­e Unterricht­sbesuch Deutsch Name: Schule: Uhrzeit: Klasse: 4 Fach: Deutsch Fachleiter­in: Hauptsemin­arleiter­in: Mentorin: Ausbildung­skoordin­atorin: Schulleitu­ng: Thema der Unterricht­seinheit­: Rechtschre­ibstrate­gien-
CLAUDIO MARAZZINI – BREVE STORIA DELLA LINGUA ITALIANA predecesso­ri sono: Bruno Migliorini INTRODUZIO­NE: Storia di chi, storia di che cosa Centro e periferia La storia linguistic­a italiana si caratteriz­za per un costante rapporto tra la periferia e il centro = la Toscana­origine dellidioma
Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents